Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Komposter aus Kunststoff – zur Beschleunigung der Kompostierung mit Wärme

Komposter aus Kunststoff sind überwiegend als sogenannte Schnell- oder Thermokomposter erhältlich. Diese beschleunigen die Kompostierung. Mit eigenem Kompost erhalten Sie einen biologischen Dünger für Ihren Garten. Auf diese Weise sparen Sie die Kosten für Dünger und entsorgen gleichzeitig umweltfreundlich Küchen- und Gartenabfälle. Bei eBay finden Sie ein umfassendes Sortiment von Kunststoff-Kompostern in verschiedenen Größen und von zahlreichen Herstellern.

Welche Vor- und Nachteile haben Komposter aus Kunststoff?

Im Vergleich mit Holz greifen die Bodenmikroorganismen Kunststoff nicht an, weshalb er nicht verrottet. Demzufolge rosten Kunststoff-Komposter nicht. Rost macht Metall-Komposter im Laufe der Zeit instabil. Unter Umständen altert Kunststoff durch Witterungseinflüsse, wie beispielsweise Temperaturschwankungen und UV-Strahlung, mit der Zeit ebenfalls und wird hierbei spröde. Ob ein Kunststoff-Komposter langlebiger ist als ein Holz-Komposter, hängt hauptsächlich von der Qualität des Kunststoffs ab. Oftmals bestehen die Kompostbehälter aus recyceltem Polypropylen. Dieser Kunststoff weist eine gute UV- und Witterungsbeständigkeit auf. Gleichzeitig kaufen Sie mit einem Komposter aus Recyclingmaterial ein nachhaltiges Produkt. Optisch passen braune und grüne Kunststoffe gut in den Garten. An die natürliche Optik von Holz kommen Kunststoffe nicht heran, aber Kunststoff ist leichter als Holz und Metall. Aus diesem Grund lassen sich Kunststoff-Komposter leichter transportieren.

Wo liegt der besondere Nutzen von Thermokompostern?

Kunststoff-Komposter sind in der Regel als Thermokomposter ausgelegt. Diese verfügen über isolierte Außenwände mit einem Deckel, wodurch sich die Temperatur des Komposts im Vergleich mit offenen Kompostern erhöht. Als „Heizung“ für den Kompost dient die bei der Verrottung entstehende Wärme. Bis zu einem gewissen Grad fördert eine höhere Temperatur die Aktivität von Bodenmikroorganismen, die für die Kompostierung verantwortlich sind. Insgesamt ist der Kompost in Thermokompostern schneller „reif“. Demzufolge bezeichnet man diese oftmals als Schnellkomposter. Durch die Isolierung geht die Kompostierung ebenso im Winter mit erhöhter Aktivität weiter. Achten Sie darauf, dass Ihr Schnellkomposter an keinem zu sonnigen Platz steht und eine gute Kompostbelüftung aufweist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet