Kombi – Pkw mit dem gewissen Mehr

Dereinst starke Helfer im Handwerk und Transport wie Briefpost und Päckchen haben die Fahrzeuge in Kombi-Version längst den Privatbereich erobert. Immerhin 20 % aller Neuzulassungen in Deutschland fallen unter die Kategorie Kombi(nationsfahrzeug). Das erklärt den guten Wiederverkaufswert.

Was sind die typischen Merkmale eines Kombi?

Oftmals ähnelt ein Kombi einer Limousine gleicher Serie, verfügt jedoch über ein verlängertes Heck und trägt Namenszusätze wie "Avant", "Variant", "Touring" oder "T-Modell". Diese multifunktionalen Gefährte punktet durch einen variablen Kofferraum dank umlegbarer Rücksitze, zusätzliche D-Säule, nahezu senkrechter Ladeklappe und niedriger Ladehöhe. Das verhältnismäßig lange Dach erlaubt zudem die Montage großer Dachboxen für die Fahrt in den Urlaub. In der Anschaffung etwas teurer als eine Limousine, bringt ein gepflegter Kombi jedoch auch einen ebenso höheren Wiederverkaufswert. Optisch spannt sich der Bogen zwischen eher zweckmäßigen Vans wie dem Citroen Berlingo bis hin zu sportlichen Ausführungen der Marken Audi, BMW oder Alfa Romeo und den Premiumkombis aus dem Hause Jaguar oder Mercedes.

Für wen rentiert sich der Kauf eines Kombi?

Wendiger als ein Lkw eignet sich der Kombi ideal für gewerbliche Anfahrten und Auslieferungen in der City. In erster Linie jedoch fragen Familien nach dem praktischen Gefährt. Angefangen vom Kinderwagen bis hin zum Transport von Fahrrädern steckt ein Kombi über die Jahre so einiges weg. Als Familienkutsche erweisen sich Kombis als unschlagbar, ohne dass der Herr des Hauses auf sportliche Optik verzichten muss.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Kombis achten?

Neben Optik und Motorisierung zählen die Anzahl der verfügbaren Sitze, Größe des Kofferraums, seine Flexibilität und die Bequemlichkeit beim Umbau und Beladen zu den Auswahlkriterien. Manche Modelle verfügen über einen Fußschalter zum Öffnen der Heckklappe, was bei voll beladenen Armen überaus vorteilhaft sein kann. Wieder andere bringen einen integrierten, ausfahrbaren Fahrradträger mit. Beim Kauf eines gebrauchten Kombis aus einem Handwerkerbetrieb sollten Sie die Funktion der Stoßdämpfer im Auge behalten, denn diese Fahrzeuge wurden durch schwere Ladung belastet.