Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kochfelder mit Induktion – leistungsstark und energieeffizient

Das Sortiment an Backöfen und Herden umfasst neben kompletten Einbauherden auch Kochfelder mit Induktion. Sie lassen sich unabhängig von einem Backofen in jeder Küche einbauen und sind mit einer unterschiedlichen Anzahl von Kochplatten erhältlich. Neben Varianten mit zwei, drei oder vier Kochfeldern bekommen Sie auch transportable Modelle mit einer oder zwei Platten. Diese eignen sich hervorragend, um Ihren bereits vorhandenen Herd zu ergänzen. So können Sie diese Kochplatten mit Induktion zum Beispiel nutzen, um Ihre Gäste mit einem selbst gekochten, mehrgängigen Menü zu verwöhnen.

Welche Ausstattungsmerkmale weisen die Induktionsplatten auf?

Moderne Induktionskochfelder lassen sich mit einem Touch-Screen unkompliziert sowie intuitiv bedienen und präzise auf die gewünschten Koch- beziehungsweise Brattemperaturen einstellen. Die Abdeckung durch eine Platte aus beständigem Keramik-Glas lässt sich spielend reinigen, da sie im Gegensatz zu Gas- oder Elektrokochfeldern vollständig eben ist. Sie sollten jedoch in jedem Fall die Hinweise der Hersteller beachten, die diese in ihren Gebrauchsanleitungen für das Putzen der Induktions-Kochfelder geben.

Welche Modelle sind empfehlenswert?

Sie können Kochfelder mit Induktion von zahlreichen renommierten Herstellern, wie zum Beispiel Neff, Bosch oder bestellen. Siemens und Miele haben ebenfalls Induktions-Kochfelder in Ihren Programmen. Doch auch weniger bekannte Produzenten von Küchengeräten bringen hervorragende Induktions-Kochfelder auf den Markt, die mit ihrem vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Was ist noch wissenswert?

Statt einen neuen Induktions-Kochfelds zu kaufen, können Sie sich auch für gebrauchte Varianten entscheiden und dabei viel Geld sparen. Verkäufer bieten wenig benutzte und voll funktionsfähige Modelle zu erstaunlich günstigen Preisen an. Sie sollten bei der Auswahl jedoch unbedingt Ihr Augenmerk darauf richten, dass die Glasplatte keinerlei Kratzer oder andere Beschädigungen aufweist. In dieser Hinsicht bewähren sich insbesondere Ausstellungsstücke, die Sie oft für einen Bruchteil ihres ursprünglichen Preises kaufen können.

Nicht jedes Kochgeschirr eignet sich für Induktionskochfelder. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kauf von Töpfen und Pfannen darauf achten, dass diese mit dem entsprechenden Symbol in Form einer Induktionsspirale gekennzeichnet sind.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet