Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sanduhren – wenn die Zeit verrinnt

In einer Zeit, in der die meisten Menschen eine Uhr spontan mit einer Digitalanzeige assoziieren, wirken Sanduhren fremdartig und doch seltsam vertraut. Das liegt an der hohen Symbolkraft: Buchstäblich rieseln mit dem Sand die Augenblicke unwiederbringlich vorbei. Die Zeit läuft ab – schon diese Formulierung zeigt, wie sehr die Vorstellungen über die Zeit mit dem Bild der Sanduhr verbunden sind.

Wann wurden Sanduhren erfunden?

Der erste Bildbeleg für eine Sanduhr findet sich in einem italienischen Fresko von 1338. Sanduhren waren jedoch spätestens seit dieser Zeit weit verbreitet im Gebrauch. Besonders für die Seefahrt waren die Instrumente wichtig; Sanduhrmacher war ein eigener Berufsstand. Das Prinzip, eine Zeitspanne anhand durchfließenden Materials zu messen, ist jedoch bereits viel älter: 1520 v. Chr. existierte nachweislich im alten Ägypten eine Wasseruhr mit ähnlicher Funktionsweise. Als Symbol der Vergänglichkeit ist die Sanduhr in vielen Kulturen fest verwurzelt.

Wie funktioniert eine Sanduhr?

Eine Sanduhr ist ein Zeitmesser, der keine Uhrzeiten erfasst, sondern eine begrenzte Zeitdauer messen kann. Eine Sanduhr besteht aus zwei symmetrischen, durchsichtigen Hohlkörpern, die durch einen viel dünneren, ebenfalls hohlen Abschnitt miteinander verbunden sind. Einer der Hohlkörper wird mit einer genau bemessenen Menge rieselfähigen Materials wie Sand befüllt. Dreht man nun die Sanduhr um, fallen die Streugutkrümel in den unteren Körper. Je nach Mengeninhalt geschieht das exakt binnen der Frist, welche die Uhr messen soll, wobei die Messergebnisse mit der Zeit durch Verschleiß und Abrieb von Glas und Füllmaterial ungenauer werden.

Was für Sanduhren gibt es?

Sanduhren werden heutzutage hauptsächlich als praktische Küchenhelfer verwendet: Beim Kochen von Eiern oder dem Ziehenlassen von Tee ist es sehr praktisch, kurze Zeitspannen von wenigen Minuten im Blick zu behalten. Eieruhren & Kurzzeitmesser sind zwar längst auch in mechanischen oder digitalen Varianten erhältlich, eine kleine Küchensanduhr passt aber mit ihrer organischen Natur perfekt in ein Umfeld, in dem auch Salzstreuer und Co. zu Hause sind. Sie erhalten auch gute gebrauchte Sanduhren bei eBay.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet