Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Klimaanlagen mit mobilem Klimagerät – flexibel einsetzbar und kostengünstig

Das Sortiment der Klimaanlagen und Heizgeräte beinhaltet neben feststehend installierten Klimageräten mobile Exemplare. Diese erweisen sich als ausgesprochen zweckmäßig, wenn Sie Ihre Räume in der warmen Jahreszeit nicht durchgängig kühlen. Bewegliche Klimaanlagen stellen eine sinnvolle Alternative zu Deckenventilatoren dar. Vor allem, wer empfindlich auf Zugluft reagiert, ist mit mobilen Klimageräten gut beraten.

Welche Eigenschaften kennzeichnen die heutigen mobilen Klimageräte?

Die heute verfügbaren elektrischen Klimaanlagen zeichnen sich durch ihre Leistungsstärke und durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus. Bei länger anhaltender Hitze funktionieren sie weiterhin störungsfrei und zuverlässig. Sie lassen sich exakt auf die gewünschte Raumtemperatur einstellen und kühlen die Luft präzise auf die programmierte Zimmertemperatur herunter. Die minimal erreichbare Temperatur beträgt im Mindestfall 18 Grad. Zahlreiche Klimaanlagen lassen sich noch kühler einstellen. Gleichzeitig verfügen die hochwertigen Modelle über eine praktische Fernbedienung. Viele mobile Klimaanlagen lassen sich unkompliziert mit einem Smart-Home-System verbinden, was es Ihnen ermöglicht, das Gerät von unterwegs zu bedienen.

In der Regel ist der Betrieb der neuen und gut erhaltenen, gebrauchten, mobiler Klimaanlagen mit überraschend geringen Energiekosten verbunden. Um sicherzugehen, dass die Klimaanlage garantiert wenig Strom verbraucht, entscheiden Sie sich für ein Gerät der Energieeffizienzklasse A. In dieser Hinsicht empfehlen sich beispielsweise die Klimaanlagen von Trotec.

Welche Hersteller bieten mobile Klimageräte an?

Zahlreiche renommierte Hersteller von Elektro- und Haushaltsgeräten, wie beispielsweise DeLonghi und Einhell, produzieren mobile Klimageräte mit unterschiedlichen Leistungskapazitäten. Demzufolge ist es wichtig, bei der Auswahl auf die angegebene Kubikmeterzahl zu achten, für die sich die Anlage eignet.

Hochwertige Klimaanlagen bieten verschiedene Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel einem automatischen und einen Schlaf-Modus. Aus Sicherheitsgründen schalten sie sich nach einer bestimmten Betriebsdauer automatisch ab.

Wann lohnt sich der Kauf gebrauchter Geräte?

Es lohnt sich in jedem Fall, mit gut erhaltenen Secondhand-Klimaanlagen Geld zu sparen. Vergewissern Sie sich aber vor dem Kauf in jedem Fall, dass die Reinigung und die Wartung ordnungsgemäß erfolgt sind.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet