Klappbare Lesebrillen

Faltbare Lesebrille: die flexible Wahl für daheim und unterwegs

Je älter Sie werden, desto mehr wird die Sehfähigkeit Ihrer Augen abnehmen. Gerade im Alter sind viele Männer und Frauen auf eine Lesebrille angewiesen. Diese gibt es, wie die klassische Korrekturbrille, in vielen Designs und Formen. Möchten Sie ein Modell, das Sie überall hin mitnehmen können, ist die faltbare Lesebrille empfehlenswert. Bei eBay finden Sie die Modelle in der Regel als günstige Neuware.

Welches Gestell wird für die klappbare Lesebrille verwendet?

Wird eine Faltbrille als Lesebrille angeboten, lassen sich die Bügel nach innen klappen, sodass das Maß der Brille insgesamt kompakter wird. Die Brille passt damit gut in die Tasche und ist zudem so verstaut, dass die Bügel beispielsweise nicht versehentlich abbrechen können. Für die Faltlesebrille werden unterschiedliche Gestelle genutzt. Sie unterscheiden sich in erster Linie durch die Materialwahl voneinander. Um bei der Klappfunktion eine hohe Stabilität sicherstellen zu können, wird für das Gestell vorwiegend auf Metall zurückgegriffen. Es gibt aber auch Modelle mit einem Kunststoffgestell, die bruchsicher und besonders leicht sind.

Wer kann auf die Klapplesebrille zurückgreifen?

Die Klapplesebrille wird in drei grundlegenden Formen angeboten:

  • Damenbrillen: Die Damenbrillen sind oft ein wenig kompakter gehalten als die Herrenbrillen. Sie finden hier verschiedene Rahmenformen für jede Gesichtsform. Insgesamt wirken die Damenbrillen sehr elegant. So wird das Gestell meist ein wenig schmaler gehalten.
  • Herrenbrillen: Trendige Designs gibt es auch bei den Lesebrillen für Herren. Hier sind die Gestelle aber gern ein wenig robuster und breiter. Außerdem fallen die Brillen im Allgemeinen größer aus.
  • Unisexbrillen: Es gibt durchaus Designs, die sowohl Damen als auch Herren stehen. Die Unisex-Lesebrillen bekommen Sie meist in einer durchschnittlichen Größe. Auch hier können Sie aus verschiedenen Rahmenformen wählen.

Wann ist der Kauf einer faltbaren Lesebrille sinnvoll?

In der Regel wird die Sehweite im Alter langsam schwächer. Am Anfang nehmen Sie diesen Prozess nicht unbedingt sofort wahr. Ein erstes Anzeichen für eine erforderliche Lesebrille ist es, wenn Sie das Lesen als anstrengend wahrnehmen. Je schwerer das Sehen fällt, desto stärker müssen die Augenmuskeln angestrengt werden. Gerade zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr nimmt die Sehweite, die maximal erreicht wird, sehr stark ab. Mit einer Lesebrille kann die Altersweitsichtigkeit behandelt werden, sodass Sie die Freude am Lesen zurückerhalten.

Welche Besonderheiten gibt es?

Bei der faltbaren Lesebrille handelt es sich immer um eine sogenannte Einstärken-Brille. Das heißt: Die Korrekturwirkung der Gläser wird auf eine gewisse Entfernung ausgerichtet und ist hier auch am besten. Um eine möglichst gute Korrektur sicherstellen zu können, wird die Lesebrille in verschiedenen Sehstärken angeboten. Welche Sehstärke Sie benötigen, können Sie vom Augenarzt im Rahmen eines Sehtests ermitteln lassen.