Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mike Sanders-Kfz-Hohlraumversiegelungs-Produkte – Qualität aus Deutschland

Der Hamburger Ingenieur und Oldtimer-Fan Mike Sander erfand 1975 ein spezielles Korrosionsschutzfett. Seitdem gilt sein Fett als ein Spitzenprodukt für die Hohlraumversiegelung – vor allem für Oldtimer. Im Laufe der Jahre hat es viele Auszeichnungen erhalten. Zum Beispiel ernannten die Leser der Zeitschrift „Motor Klassik“ das Mike Sanders-Korrosionsschutzfett 2016 zur optimalen Marke. Neben dem Kfz-Werkstattbedarf zur Hohlraumversiegelung finden Sie bei eBay unter anderem Kfz-Werkstattbedarf zum Kotflügelschutz, Kfz-Schleifmittel und abrasiven Werkstattbedarf und Kfz-Werkstatttücher.

Wie führt man die Hohlraumversiegelung durch?

Um die Hohlraumversiegelung fachgerecht durchzuführen, benötigen Sie eine Druckbecherpistole. Den Luftdruck stellen Sie auf fünf bis sieben bar ein. Um das Korrosionsschutzfett zu versprühen, ist es auf rund 120 Grad zu erhitzen. Benutzen Sie bei der Arbeit zur Vermeidung von Verbrennungen demzufolge generell Handschuhe. Beim Versprühen dieses Produkts aus Mineralöl entsteht ein gesundheitsschädlicher Nebel, vor dem Sie sich besser mit einer Maske schützen. Decken Sie das Fahrzeug mit einer Folie und den Werkstattboden mit Zeitungspapier ab. Konzentrieren Sie sich auf die Wasserablauflöcher der Hohlräume, die Sie gerade bearbeiten. Das Mike Sanders-Korrosionsschutzfett eignet sich zur Hohlraumversiegelung ebenso gut wie als Rostschutz für den Unterboden des Fahrzeugs. Starke Roststellen entfernen Sie vor dem Aufbringen. Das Fett verhindert die Ausbreitung leichterer Roststellen. Nach dem Auftragen verteilt sich das Fett mit der Zeit ebenfalls in die Bereiche, die Sie beim Versprühen nicht erreicht haben. Bei hohen Temperaturen im Sommer treten unter Umständen kleine Fettmengen aus den Wasserablauflöchern der Türen aus. Diese Spuren lassen sich mit einem fettlösenden Mittel leicht beseitigen.

Wer ist Mike Sander?

Mike Sander ist ein gebürtiger Hamburger, dessen Familie sich seit Generationen im eigenen Betrieb mit Fahrzeugbau beschäftigt. 1968 beendet er sein Studium an der Wagenbauschule. Die Arbeit am Reißbrett befriedigte ihn nicht, weshalb er 1973 begann, im väterlichen Betrieb zu arbeiten. 1975 erfand er das Korrosionsschutzfett, auf das vor allem die Oldtimer-Besitzer schwören. Mike Sander ist selber ein leidenschaftlicher Oldtimer-Fan und besitzt mittlerweile fünfzehn Autos.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet