Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Katzenbett – ein Ort für den Stubentiger

Eine Katze ist nicht einfach nur ein Haustier, sondern ein Mitbewohner mit besonderen Ansprüchen. Sie benötigt einen Rückzugsort, der ausschließlich ihr gehört und an dem sie zur Ruhe kommen kann. Neben Katzenfutter und Kratzbäumen sind Katzenbetten ein wichtiger Teil der Ausstattung. Gute Katzenbetten zeichnen sich durch eine hohe Qualität und ein ansprechendes Design aus. In erster Linie müssen sie jedoch praktisch für den Stubentiger sein. Das heißt, die Katze braucht ausreichend Platz in dem Bett, um sich in voller Länge auszustrecken. Zudem sollte eine weiche Polsterung vorhanden sein.

Was für Arten gibt es bei einem Bett für Katzen?

Machen Sie sich auf die Suche nach einem Katzenbett, merken Sie schnell, wie groß das Angebot an Katzenbedarf ist. Dies beginnt bereits bei der Art des Betts. Katzenbetten aus Holz sind dabei ein sehr schöner Klassiker, der sich gut in die bestehende Einrichtung einfügen lässt. Im Inneren der Holz-Modelle können Sie ein weiches Kissen einsetzen, damit sich Ihr Stubentiger hier einkuscheln kann.

Falls Sie sich für Ihre Katze ein etwas auffälligeres Produkt wünschen, sind Katzenbetten aus Plüsch möglicherweise eine schöne Wahl. Sehr beliebt bei Katzen sind auch Korbwaren aus natürlichen Materialien. Allerdings kann es dann passieren, dass Ihre Katze an Plüsch oder Korbware ihre Krallen schärfen möchte.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Katzenbetten besonders achten?

Möchten Sie ein Katzen-Bett online bestellen, spielen gleich mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Nachdem Sie sich für eine Variante entschieden haben, kommt noch folgende Frage auf: Soll es ein Bett für ihre Katze mit oder ohne Höhle sein. Sowohl bei den Lösungen aus Holz als auch bei den Betten aus Korb oder Plüsch gibt es Modelle, die eine kleine Kuschelhöhle als Rückzugsmöglichkeit bieten.

Messen Sie auch den Bereich aus, in dem der Unterschlupf aufgestellt werden soll. Einige Katzenbetten sind besonders groß und finden nicht überall genug Raum. Haben Sie mehrere Katzen, ist es empfehlenswert, nicht nur ein Körbchen aufzustellen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet