Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Eine Kratztonne zum Spielen und Kratzen

Katzen müssen ausreichend Beschäftigung haben. Sie brauchen Spielzeug, damit keine Langeweile aufkommt, einen Kratzbaum an dem sie ihre Krallen abwetzen können und eine Kratztonne, die zum Spielen ideal ist. Diese Tonnen haben mehrere Löcher, in denen sich die Katze optimal verstecken kann. Der Außenbereich ist in der Regel aus Sisal, was optimal zum Kratzen geeignet ist. Gebraucht kaufen sollten Sie Kratztonnen nicht, denn der Geruch der fremden Katze könnte den eigenen Schmusekater abschrecken.

Worauf beim Kauf einer Kratztonne achten?

Die Kratztonne ist eine ideale Beschäftigung für die Katze. Er dient zum Spielen, Erkunden, Kuscheln, Schlafen und Verstecken. Beim Kauf sollten Sie einige Dinge beachten. Die Kratztonne sollte aus natürlichen Materialien bestehen. Holz und Sisal eignen sich für die Katzen am besten, denn sie nutzen die Tonne auch zum Kauen, Beißen und Lecken. Gesundheitsbedenklich sind Kunststoffe oder andere künstliche Materialien. Außerdem sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass Plüsch- oder Stoffbezüge einfach abzogen und in der Maschine gewaschen werden können.

Welche Kratztonne ist die richtige?

Beim Kauf einer Kratztonne ist das Modell eher nebensächlich. Wichtig ist, dass die Kratztonne dem Alter der Katze entspricht. Ein Kitten braucht eher eine kleine Tonne, während ein ausgewachsener Kater eine Kratztonne XXL benötigt. Diese ist wesentlich stabiler und größer. Für Senioren (Katzen ab 12 Jahren) ist eine zusätzliche Treppe ratsam, damit ihre Gelenke nicht durch das Springen belastet werden. Viele verschiedene Spiel- und Versteckmöglichkeiten sind perfekt. Sie finden viele Artikel, wie beispielsweise Katzenspielzeug oder Katzenfutter bei eBay.

Was ist besser – Kratzbaum oder Kratztonne?

Die Kratztonne ist im Grunde eine hohe Röhre, mit Löchern auf verschiedenen Höhen. Diese sind speziell gepolstert, genau wie der Oberbereich der Tonne. Sie ist perfekt zum Verstecken. Ein Kratzbaum kann in verschiedenen Ausführungen aufgestellt werden. Er ist vielseitig, mit Treppen, Liegematten und Höhlen. Eine Kratztonne ist eine gute Ergänzung zum Kratzbaum.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet