Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Imkerkästen für köstlichen Honig

Imkerkästen sind flache, lange und einfach konstruierte Holzkisten mit einem Spalt an der Stirnseite, der als Flugloch dient. Rückwand und Boden sind meist abnehmbar. Der Innenraum dient den Bienen als Brutbereich und Honiglager, das sich im hinteren Drittel der Kiste befindet. Die Bienen bauen die Naturwaben an Trägerleisten, an denen Wachsstreifen befestigt sind und die als sogenannte Bauvorgabe dienen. Anfangs begrenzt ein Trennschied den Innenraum auf zwei Drittel seiner Größe, später wird dieses entfernt.

Bienenbeute früher und heute

Bienen haben bereits die alten Ägypter gehalten und Tonröhren als Bienenbeuten verwendet. Moderne Bienenbeuten kennzeichnet der modulare Aufbau und die Behausung für Bienen kann komplett auseinandergenommen werden. Besonders wichtig ist, dass sich die Waben einzeln herausnehmen lassen.

Die Auswahl

Zur Auswahl stehen Magazinbeuten, Hinterbehandlungsbeuten und Lagerbeuten. Die Magazinbeute ist der gängigste Typ, der wiederum in Unterarten wie die Langstroh-Beute und Segeberger Beute unterteilt ist. Die einzelnen Magazine werden übereinandergestapelt. Für Bienenhäuser eignen sich die Hinterbehandlungsbeuten hervorragend, die ein Guckfenster integrieren. Lagerbeuten sind in Afrika verbreitet und eignen sich sehr gut für ältere und schwächere Hobby-Imker.

Bienenkästen kaufen und vorbereiten

Haben Sie die Bienenkästen gekauft, fehlen ja nur noch die Bienen. Die Vorbereitungen sollten bis spätestens Anfang Mai abgeschlossen sein. Eine der Grundregeln lautet: „Gehen Sie nie ohne Rauch an die Bienenvölker“. Der mit einem Smoker erzeugte Rauch täuscht den Bienen einen Brand vor, sie füllen ihre Bäuche mit Honig und bereiten die Evakuierung vor. Mit gefülltem Magen stechen die Bienen weniger schnell. Zur Sicherheit sind dennoch Schutzkleidung und Handschuhe notwendig. Darüber hinaus benötigen Sie einen Stockmeißel, damit lösen Sie das Bodenbrett und können Waben durchschneiden. Und mit einem Bienenbesen fegen Sie die Bienen bei der Honigernte von den Waben. Vergleichen Sie die angebotenen Imkerkästen sowie das Zubehör, wie z.B. Drahtgitter Edelstahl, und bestellen Sie jetzt bequem online.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet