Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

KTM-Motorräder - für Outdoor-Enthusiasten mit speziellen Vorlieben

Die Firma KTM AG gilt seit 2012 als ein bedeutender europäischer Motorradhersteller und ist im Bereich der Geländesport-Motorräder weltweit einer der Marktführer. Dies hat einen guten Grund. In den Kategorien Supermoto, Motocross und Enduro sind die Motorräder einer außergewöhnlich hohen Belastung ausgesetzt - durch Sprünge, unterschiedliche Gelände-Anforderungen und die daraus resultierenden Manöver. KTM-Motorräder, wie z.B. das KTM Duke 125, werden durch spezielle Rahmenkonstruktionen, Antriebe und Reifenmischungen zu Multitalenten im Geländesport. Cross, Trial, die sonntägliche Offroad-Tour oder die entspannte Ausfahrt mit der Enduro bieten ein Bike-Vergnügen der besonderen Art.

Wie findet man im vielfältigen Angebot der KTM-Motorräder das perfekte Modell?

Zunächst entscheiden Sie, wie Sie das Motorrad nutzen möchten. Lieben Sie den Adrenalinschub beim Motocross oder bevorzugen Sie eine Enduro für lange Ausfahrten? Unter Umständen ist es aber vor allem das Super-Bike im ungewöhnlichen Design, das Sie fasziniert. Nehmen Sie Platz im Sattel und sehen Sie, ob Sie sich wohlfühlen - auf der hochbeinigen Cross-Maschine, der gewichtigen Enduro, dem rassigen Naked Bike oder dem klassischen Supersport-Modell.
KTM-Motorräder sind in jedem Fall ein sportliches Statement. Besitzen Sie beispielsweise eine RSV Mille aus dem Programm der Aprilia-Motorräder und wünschen sich zusätzlich ein gegensätzliches Modell, kommt eine Cross-Maschine infrage. Sind Sie mit einer Speed Triple aus dem Hause der Triumph-Motorräder unterwegs, bereichert alternativ ein Supermoto-Bike Ihren Fuhrpark.

Was macht KTM-Motorräder außergewöhnlich?

KTM-Motorräder sind seit Jahrzehnten ein Synonym für Abenteuer, Geschwindigkeit und die Liebe zum Außergewöhnlichen. Kein Wunder, da KTM-Motorräder regelmäßig weltweit an den harten Rennen teilnehmen, beispielsweise an der Rallye Dakar. Dies bringt sie an ihre Belastungsgrenzen - und oftmals darüber hinaus. In sechzehn Jahren in Folge gewannen die Motorräder mit dem unverwechselbaren Design die Rallye Dakar. Demzufolge ist es nicht verwunderlich, dass eines der KTM-Motorräder die Modellbezeichnung Adventure trägt. Ihre Funktionalität, ihr Design und die Konzentration auf das Wesentliche verwandeln die Bikes in ein Mittel zum Zweck - zum ultimativen Trip in vielseitige Abenteuer.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet