Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Judo Wasserinstallations-Filter – perfekt zur Wasseraufbereitung

Macht sich unser Leitungswasser vom Werk auf den Weg zum Verbraucher, ist es sauber und klar. Unterwegs durch kilometerlange Wasserrohre besteht jedoch die Möglichkeit, dass es verschiedene Feststoffpartikel wie Sand oder Rost aufnimmt. Gelangen diese in Armaturen, Spül- und Waschmaschinen sowie sonstige Wasserinstallations-Systemkomponenten, ist mit zahlreichen Problemen zu rechnen. Dazu gehören beispielsweise Funktionsstörungen, Korrosionen und in deren Folge Rohrbrüche. Wasserfilter von Judo reinigen die Flüssigkeit von sämtlichen ungelösten Stoffen und sorgen somit für einen Schutz sämtlicher Hausinstallationen. Dabei findet in keinster Weise eine Beeinflussung der chemischen und hygienischen Wassereigenschaften statt.

Welche Eigenschaften zeichnen den Judo Wasserfilter aus?

Dieser Wasserfilter wird zur Druckregelung und Filtration von zahlreichen Verunreinigungen eingesetzt. Er verfügt über eine Zwei-Schrauben-Anschlusstechnik sowie ein patentiertes Keramik-Spülventil und eignet sich für Wasser bis 30 Grad Celsius. Das Filtergehäuse besteht aus dem hochwertigen Kunststoff PN 16. Der Filter präsentiert sich mit einem Einbau-Drehflansch mit Bajonettanschluss aus Messing mit Verschraubung. Der Gewindeanschluss ist nach der DIN EN 10226-1-Norm hergestellt. Er lässt sich sowohl waagerecht als auch senkrecht einbauen. Das Filtergewebe ist aus Edelstahl, ein großes Handrad zur Rückspülung bei gleichzeitiger Reinigung des Schauglases, ohne dass die Wasserversorgung unterbrochen wird, ist ebenfalls vorhanden.

Warum beeinträchtigt Kalk die Wasserqualität?

Sie können davon ausgehen, dass es für jedes Wasserinstallations-System einen passenden Filter gibt. Derartige Produkte lassen sich auch gebraucht kaufen, bei eBay findet sich manchmal ein günstiges Schnäppchen. In jedem Fall lohnt sich die Anschaffung, denn neben Verschmutzungen weist Wasser oftmals auch einen hohen Kalkgehalt auf. Dieser setzt sich gleichfalls im Rohrleitungssystem fest und bildet mit der Zeit einen festen Belag. Bakterien bleiben dort leicht hängen, wodurch die Wasserqualität beeinträchtigt werden kann. In vielen Haushalten finden sich heute kleinere Filtergeräte, die Leitungs- in Trinkwasser umwandeln. Durch die Nutzung solcher Hilfsmittel, die Sie gleichfalls in verschiedensten Ausführungen sowohl gebraucht als auch neu finden, ersparen Sie sich den Gang in den Supermarkt und damit Geld sowie Arbeit.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet