Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Judo-Wasserfilter – für gesundes Trinkwasser und intakte Rohre

Keimfreies und schadstofffreies Trinkwasser ist heute eine Selbstverständlichkeit. Dass dieses kostbare Gut klar, sauber und schmackhaft aus der Leitung fließt, verdanken die Verbraucher den einschlägigen Gesetzen und den regionalen Verordnungen. Beispielsweise verpflichtet die DIN-Norm 1988-200 zum Einbau von Schutzfiltern, um die Rohre und Leitungen korrosionsfrei und klinisch rein zu halten. Die Judo-Wasserfilter sind auf die Anforderungen an die heutigen Hauswassersysteme ausgerichtet. Im Rahmen der Wasseraufbereitung schützen die Schutzfilter von Judo aus dem Sortiment von eBay die Gesundheit und verhindern gleichzeitig Schäden an den angeschlossenen Geräten, wie beispielsweise Armaturen, Warmwasserspeichern oder Ventilen.

Warum sind die Judo-Wasserfilter für die Wasseraufbereitung unentbehrlich?

Ausschließlich in seltenen Ausnahmefällen speist man heute natürliches Quellwasser in die Trinkwasserleitungen ein. Die Regel bereitet man Brauchwasser in Kläranlagen physikalisch und chemisch auf, um es anschließend in den Kreislauf der Trinkwasserversorgung zurückzuführen. Hier stellt die Wasser-Filtration ein altes und bewährtes Mittel der Reinigung dar. Die Schutzfilter von Judo erfüllen durch langjährige Erfahrung und fortlaufende Innovation die Ansprüche an die heutige Trinkwasseraufbereitung. Unter anderem haben sie eine Schutzfunktion für das Rohrleitungsnetz. Sie halten die Rohre und Verbindungen frei von groben und feinen Partikeln, was elektrochemische Reaktionen auf den Innenflächen der Metallrohre und in der Folge Lochfraßschäden verhindert.

Welche Möglichkeiten der Wasseraufbereitung mit Judo-Wasserfiltern gibt es?

Vor der Entscheidung für eine bestimmte Filterart ist zu klären, welche Art von Wasser aufbereitet wird, wie hoch der Wasserbedarf und die Anschlussweite des Rohres ist und in welchem Temperaturbereich sich die Wasserversorgung bewegt. Eine Möglichkeit der Wasseraufbereitung ist die Siebfiltration, mit der man das Rohrleitungsnetz und die Wasserinstallationskomponenten vor dem Eindringen grober und kompakter Partikel schützt. Hierfür produziert Judo Wasserfilter mit einem rückspülbaren Siebeinsatz. Um große Mengen feiner Schwebeteile, Eisen, Mangan, Färbungen oder Gerüche aus dem Rohrleitungsnetz fernzuhalten, kommt eine Festbettfiltration infrage. Hier besteht der Wasserfilter aus mehreren verschiedenen Filtern, welche die entsprechenden Filterfunktionen des Enteisens, Entsäuerns oder Entfärbens übernehmen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet