Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein schicker Parka Damen Pelz für die kalte Jahreszeit

In einem attraktiven Parka, der durch einen Besatz aus Pelz edel und luxuriös wirkt, machen Sie eine hervorragende Figur. Gleichzeitig erweist sich dieses Kleidungsstück als vielseitiges Basisteil für die kalte Jahreszeit. Sie können einen derartigen Parka in der City über einem eleganten Hosenanzug tragen und genauso gut zu Ihrer entspannten Freizeitkleidung kombinieren.

Viele bekannte Label führen in ihren Winterkollektionen Damenparkas, die durch Pelz-Details eine exklusive Anmutung erhalten. Zu diesen Modemarken gehören unter anderem:

  • Gerry Weber
  • Orsay
  • ​​​​​​​Closed
  • Esprit
  • s. Oliver
  • Parajumpers
  • SPORTALM

Darüber hinaus entdecken Sie auch No-Name-Modelle, die sich häufig durch eine solide Material- und Verarbeitungsqualität sowie ein vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Wenn Sie beim Kauf Ihrer neuen Lieblingsjacke noch mehr Geld sparen möchten, entscheiden Sie sich für einen gebrauchten Damenparka mit Pelz. Private und gewerbliche Verkäufer bieten diese praktischen Jacken in vielen Varianten und allen gängigen Größen an.

Welche Ausstattungsdetails haben die Parkas für Damen?​​​​​​​

​​​​​​​In der Regel ist der Pelzbesatz an der Kapuze angenäht. Bei besonders hochwertigen Modellen können Sie entweder die ganze Parkakapuze oder den Pelz bei Bedarf abnehmen. Wenn Sie Ihren Parka häufig tragen und selbst waschen möchten, erweisen sich diese Varianten als empfehlenswert. Außerdem entdecken Sie Parkas, bei denen auch die Vorderkanten mit Pelz eingefasst sind. Diese Damenjacken sehen nobel aus und halten wunderbar warm. Heute bekommen Sie Parkas mit echtem Pelz oder exklusivem Kunstfell. Darüber hinaus sind Exemplare mit sogenanntem Fun Fur erhältlich. Dieser Kunstpelz fasziniert mit ungewöhnlichen Farben und Mustern. Echter Pelz stammt zumeist von diesen Tieren:

  • Kaninchen​​​​​​​
  • Fuchs
  • Waschbär

​​​​​​​Für alle Damen, die im Winter sogar bei tiefen Minusgraden gern lange draußen unterwegs sind, stellen Parkas mit Pelzfutter eine lohnende Investition dar. Die Kombination von Fell und Stoff spendet viel Wärme und ist absolut winddicht. Bei diesen Jacken ist allerdings zu berücksichtigen, dass sie aufgrund ihres großen Volumens leicht auftragen.

In welchen Schnitten sind die Parkas mit Fell bestellbar?​​​​​​​

​​​​​​​Eine Parkajacke reicht im Gegensatz zu einem Blouson mindestens bis über die Hüften. Viele Damenparkas sind jedoch länger geschnitten, sodass sie die Hälfte der Oberschenkel bedecken. Longparkas besitzen sogar Knielänge. Ein Parka sitzt locker. Oft ist die Taille durch einen Tunnelzug, einen Gummizug oder Gürtel betont. Tiefe Eingriffstaschen, eine verdeckte Knopfleiste sowie ein durchgängiger Zweiwegereißverschluss zählen ebenfalls zu den typischen Ausstattungsmerkmalen dieser zeitlosen Jacken. Bei der Größenauswahl sollten Sie berücksichtigen, dass Sie bei eisigem Wetter einen dicken Pullover unterziehen können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet