Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

JURA Schläuche für Kaffee- & Espressomaschinen wechseln auch Laien mühelos

Vor ungefähr 200 Jahren kamen die ersten halb automatischen, mit Spiritus betriebenen Kaffeemaschinen auf den Markt. Die elektrische Variante gibt es seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Ihre Verbreitung erfolgte zunächst sehr langsam, da sich viele Menschen das Gerät aufgrund des hohen Preises nicht leisten konnten. Erst in den 1970er Jahren starteten Kaffeemaschinen ihren Siegeszug von Deutschland aus nach Westeuropa sowie Nordamerika. Die Funktionsweise, das heißt das Erhitzen des Wassers, welches hernach über den gemahlenen Kaffee tropft und in die darunter stehende Kanne gelangt, hat sich bis heute erhalten. Hinzu kamen Espressomaschinen, Kaffeevollautomaten, Pad- sowie Kapselgeräte und manches mehr, die je nach Gerät auf unterschiedliche Art und Weise funktionieren.

Warum tropft Flüssigkeit aus der Kaffeemaschine?

Die meisten Kaffeezubereiter, gleich welcher Art, verfügen über einen oder mehrere Schläuche, beispielsweise zur Heißwasser- oder Milch-Weiterleitung. Sind diese verstopft oder spröde, sucht sich die Flüssigkeit einen anderen Weg. Merken Sie, dass es rund um ihr Gerät nach der Benutzung feucht ist, kann dies an den Schläuchen oder auch Dichtungen liegen. Sie haben nun die Möglichkeit, ihre Kaffeemaschine warten zu lassen oder die Überprüfung und gegebenenfalls den Austausch kostengünstiger selbst vorzunehmen. Dies ist relativ einfach machbar, wobei Sie die passenden Ersatzteile überall, ebenfalls online, leicht finden und kaufen können.

Wo finde ich das passende Ersatzteil?

Damit Sie das richtige Ersatzteil erhalten, empfiehlt es sich, dieses von der Herstellerfirma zu beziehen. Besitzen Sie also zum Beispiel eine Espressomaschine von JURA, sollten Sie zusätzlich eine Dichtung oder einen Schlauch von JURA besorgen. Dies schließt Fehlkäufe grundsätzlich aus. Um dem schnellen Verschleiß eines Gerätes vorzubeugen, ist eine regelmäßige Säuberung erforderlich. Spezielle Reinigungsmittel in Form von Flüssigkeiten, Pulver oder Tabletten gibt es im Handel. Bei Kaffeemaschinen und Co. benötigen vor allem die Milchaufschäumer, wenn vorhanden, besondere Aufmerksamkeit. Die dazugehörigen Schläuche und Düsen verstopfen oft rasch. In der Regel enthalten die Bedienungsanleitungen der Produkte außerdem Hinweise zur Reinigung und Pflege.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet