Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein internes Desktop CD-, DVD- und Blu-ray Laufwerk machen den Rechner multimediafähig

Die Umsätze der Unterhaltungsindustrie sind seit Jahren gestiegen und es vergeht kaum ein Monat, in dem nicht ein neuer Blockbuster als Film oder ein Spiel als Triple-A-Titel erscheint. Diese werden, genau wie die wichtigen Programme, die wir jeden Tag privat oder gewerblich nutzen, auf optischen Speichermedien ausgeliefert. Bei den optischen Speichermedien handelt es sich um sogenannte auswechselbare Massenspeicher, die mittels optischer Abtastung durch Laser beschrieben oder gelesen werden. Was kompliziert klingt, ist jedoch heute selbst jedem Kind bekannt, denn optische Speichermedien sind nichts anderes als die bekannte CD, DVD oder die Blu-ray. Damit diese gelesen werden können, ist der Einsatz eines entsprechenden Laufwerks notwendig.

Was gibt es beim Kauf eines internen Laufwerks für optische Medien zu beachten?

Während die externen Varianten von CD-, DVD- und Blu-ray-Player meistens über USB angeschlossen werden, hängen die internen Varianten am SATA-Bus, der wiederum mit dem Mainboard verbunden ist. Beim Kauf eines Laufwerkes sollte nach den Anforderungen an das Gerät vorgegangen werden. CDs beispielsweise haben lediglich eine Kapazität von 0,7 GB, während die DVD bereits auf 4,7 Gigabyte und die Blu-ray sogar auf 25 Gigabyte kommt. Außerdem gilt es zu beachten, dass viele Laufwerke nur abwärts kompatibel sind, in seltenen Fällen umgekehrt. Dies bedeutet, dass sich auf einem Blu-ray-Laufwerk auch CDs abspielen lassen, während ein klassisches CD-ROM-Laufwerk nur in den seltensten Fällen eine Blu-ray lesen und verarbeiten kann.

Welche Alternativen gibt es zu den optischen Laufwerken?

Werden optische Medien wie CD-ROM, DVD oder Blu-ray wenig oder kaum genutzt, macht es Sinn, sich auf Computer-Festplatten wie HDD, SSD oder NAS zu konzentrieren. Vor allem wenn externe Inhalte digital über Streamingdienste oder Downloadportale genutzt werden und weniger über optische Speichermedien. Sollen nur wenige Daten gespeichert werden und das Medium trotzdem transportabel sein, hilft es, einen USB-Stick einzusetzen. Diese lassen sich, wie jede hier beschriebene Hardware, problemlos auf eBay finden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet