Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Deckenfluter: günstig Stehleuchten für stimmungsvolle Grundbeleuchtung kaufen

Deckenfluter versorgen Wohnräume und Büros mit stimmungsvollem Licht. Diese Variante einer Stehlampe richtet das Licht an die Decke des Raums. Der dadurch erzeugte Effekt erinnert an die Wirkung der indirekten Beleuchtung. Ein Deckenfluter benötigt nur eine Steckdose in der Nähe und eine helle Zimmerdecke über sich, um mit wenig energetischem Aufwand viel Grundlicht in einem Raum zu erzeugen. Neben seinem Vorteil als dezente Lichtquelle setzt ein Deckenfluter auch als Standleuchte und dekoratives Objekt einen attraktiven Akzent in Ihrem Ambiente.

Welches Funktionsprinzip ist typisch für einen Deckenfluter?

Das Prinzip von klassischen Deckenflutern besteht darin, die Lichtstrahlen nach oben zur Decke zu richten. Die Lichtquelle, zum Beispiel eine LED-Birne oder ein anderes energiesparendes Leuchtmittel, befindet sich in einer nach oben gekehrten Lampenschale. Diese ist innen mit einer reflektierenden Beschichtung versehen. Auf diese Weise werden die Lichtstrahlen gebündelt nach oben gerichtet, um die Zimmerdecke zu „fluten“. Bei älteren Varianten dieses Stehlampentyps und einigen Vintage-Deckenflutern ist die Lampenschale komplett nach unten geschlossen und das Leuchtmittel bleibt somit unsichtbar. Heute sind zeitlos-moderne Deckenfluter meistens mit einem halbtransparenten Schirm oder Lampenkörper ausgestattet, sodass ein Teil des Lichts direkt in den Raum entweicht. Als Deckenfluter können somit alle Stehlampenarten bezeichnet werden, die möglichst hoch zur Raumdecke hinauf ragen.

Welche Varianten von Deckenflutern gibt es?

Deckenfluter eignen sich für alle Räume oder Bereiche, in denen es zunächst um eine angenehme Lichtstimmung bei der Grundbeleuchtung geht. Besonders beliebt sind in der Anschaffung günstige Deckenfluter aus Metall, die über einen zweiten Lampenarm verfügen, an dem sich ein Punktstrahler befindet. Dieser kann zum Beispiel als Leselampe dienen. Grundsätzlich sind günstige LED-Stehlampen mit hohem Lampenständer und schwenkbaren Lampenschalen als Standfluter geeignet. Elegante Lichtakzente setzen LED-Stehlampen, die durch die Form des Lampenkörpers wie Lichtskulpturen wirken.

Wie kommen Deckenfluter besonders wirkungsvoll zum Einsatz?

Ein Ensemble aus mehreren Standflutern gleichen Typs wirkt in großen Lofts oder Appartements sehr stilvoll. Neben der Funktion als Lampe soll das Design des Deckenfluters selbst zu Ihrem Einrichtungsstil passen. Stehlampen aus chromglänzendem oder matt gebürstetem Metall passen grundsätzlich zu allen modernen Stilrichtungen. Nostalgische Standleuchten aus Messing fügen sich gut in den Landhausstil, während ein Vintage-Deckenfluter zum Retrostil einer Einrichtung passt. Reizvoll sind auch Fluter auf einem Stativ und mit einer extragroßen Lampenschale, wie Fotografen sie verwenden. Wenn Sie einen neuen Deckenfluter mit LED-Lampen kaufen, sind Kriterien wie Dimmbarkeit und die in Kelvin bezifferte Farbtemperatur des Lichts zu beachten. Bei Lampen mit Standard-Leuchtmitteln sind die Glühbirnen durch andere ersetzbar. Bei Lichtskulpturen, die mit LED-Diodenleisten konstruiert sind, ist das oft nicht ohne Weiteres möglich.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet