Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Vibrationsmotor – kleines Gerät mit großer Wirkung

Viele Gerätschaften kommen nicht ohne einen Rüttelmotor aus. Dieser ist beispielsweise in kleinen Figuren verbaut, die sich bewegen. Vom Roboter und lustig wackelnden LED-Weihnachtsmann geht es weiter in Richtung Handy. Auch Smartphones verfügen über einen Mini-Vibrationsmotor. Er versetzt das Smartphone in Vibrationen, wenn beispielsweise ein Anruf ankommt. Auch andere Geräte machen vom Unwuchtmotor Gebrauch, so etwa industrielle Maschinen zur Produktion bestimmter Teile sowie Ultraschallmaschinen. Bei eBay gibt es verschiedene Unwuchtmotoren, kleine, große, welche mit mehr oder weniger Leistung, für den Privatgebrauch oder für den Profi-Bereich.

Wie funktioniert ein Unwuchtmotor?

Alle Vibrationsmotoren erzielen dieselbe Wirkung, sodass sie auch eine ähnliche Funktionsweise haben. Innerhalb des Motors befindet sich die sogenannte Unwucht, die auch in Uhrwerken zu finden ist. Im Rüttelmotor ist sie ebenso enthalten. Sie ist als ein Körper anzusehen, der unter Bewegung ist. Seine Rotationsbewegung rührt von seiner Masse her. Diese ist nicht symmetrisch – gemessen an der Rotationsbewegung – verteilt, sodass sich der Körper, also das Gerät mit enthaltenem Motor, bewegt. Bei der Intensität der Vibrationsbewegung kommt es auf die enthaltenen Gewichte an. Sie versetzen die Vibration in eine gewisse Gleichmäßigkeit oder sorgen für einen schnellen Stillstand nach dem Rütteln.

Was zeichnet Rüttelmotoren aus?

Vibrationsmotoren haben eine lange Haltbarkeitsdauer. Sie dienen als Industrie-Spezialmotoren und bilden einen Teil der Industrie-Universalmotoren. Vor allem auf dem Bau im Bereich der Herstellung von speziellen Gemischen oder auch beim Trennen bestimmter Teile erweisen sich Rüttelmotoren als sinnvoll. Sie müssen große Belastungen aushalten, Masse und Gewichtskraft sind für sie kein Problem. Darüber hinaus sind sie gegenüber Hitze und Sonneneinstrahlung unempfindlich, können unter erschwerten Bedingungen arbeiten und sind daher für nahezu alle Tätigkeiten prädestiniert.

Worauf ist beim Kauf von Vibrationsmotoren zu achten?

Jeder Vibrationsmotor hat einen anderen Leistungsbereich. Gleiches trifft auf die Geräte zu, in denen sich der Motor befinden soll. Neben der Leistung ist auch die Spannung nennenswert. Beim Kauf eines Rüttelmotors kommt es auf beide Werte an. Spannungs- und Leistungsbereich müssen mit dem übereinstimmen, was das Gerät tragen kann. Nähere Angaben zum Motor und zur Leistung des Gerätes finden sich auf den jeweiligen Geräten. Wichtig außerdem: Motoren sind durch Kabel mit dem restlichen Gerät verbunden. Dieses Kabel sollte im Lieferumfang enthalten sein. Neue Motoren und überholte Modelle sind zudem leistungsstärker als gebrauchte Modelle, bringen eine größere Sicherheit mit sich und gehen häufig mit einer Garantieleistung oder mit Gewährleistung einher, sodass beim Kauf nichts schief gehen kann.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet