Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Stichsägeblätter passend für gängige Maschinen und Materialien

Stichsägeblätter sind die entscheidenden Bestandteile einer elektrischen Stichsäge. Nur mit dem passenden Stichsägeblatt ermöglicht das Elektrowerkzeug saubere Schnitte in Kunststoff, Metall oder Holz mit verschiedenen Härtegraden. Da die Anschlusssysteme der verschiedenen Hersteller elektrischer Stichsägen nicht genormt sind, ist es ratsam, auf die Anschlusstechnik zu achten, wenn Sie Stichsägeblätter kaufen möchten. Neben der Zahnung und dem Material der Sägeblätter haben Sie außerdem die Wahl zwischen verschiedenen Längen.

Stichsägeblätter mit der richtigen Geometrie

Welches Material Stichsägeblätter mit einem guten Ergebnis schneiden, hängt von der Geometrie der Sägezähne ab. Die unterschiedliche Zahnstellung ist aufgrund der verschiedenen Dichte der Werkstoffe Holz, Metall oder Kunststoff notwendig. Für schnelle Schnitte in Hart- und Weichholz, Kunststoffe sowie Buntmetalle und Aluminium eignen sich Stichsägeblätter mit einem geschränkten Freischnitt und gefrästen, groben Zähnen. Ebenfalls für diese Materialien, aber für feinere Schnitte, sind Sägeblätter mit gewelltem Freischnitt ideal. Noch feiner ist das Ergebnis, wenn Sie ein Stichsägeblatt mit geschränktem Freischnitt und geschliffenen Zähnen verwenden.

Die idealen Maße der Stichsägeblätter

Je feiner der Schnitt ausfallen soll, desto geringer ist der Abstand zwischen den Zähnen bei gleichzeitig größerer Anzahl. Diese feinen Stichsägeblätter erlauben möglichst vibrationsarme Schnitte. Eine gute Schnittqualität bei gleichzeitig schnellem Arbeitsfortschritt bieten Sägeblätter mit progressiver Zahnteilung. Je breiter ein Stichsägeblatt ist, umso leichter ist es, gerade Schnitte zu erzielen, und von der Dicke des Sägeblatts hängt die Präzision des Schnittes ab. Stichsägeblätter in unterschiedlichen Längen benötigen Sie für verschieden starke Werkstoffe.

Harter Stahl für schwierige Schnitte

Ein weiteres wichtiges Kriterium, das Sie beachten sollten, wenn Sie Stichsägeblätter kaufen, ist das Material der Sägeblätter. Die Zähne eines Sägeblatts müssen immer härter sein als der zu schneidende Werkstoff. Je härter aber der Stahl eines Sägeblatts ist, desto spröder ist er und neigt daher eher zum Zerbrechen. Ideal sind Legierungen mit ausreichender Härte bei gleichzeitiger Elastizität wie Kohlenstoffstahl (HCS), vollgehärteter Hochleistungs-Schnellschnittstahl (HSS) oder Bimetall als Kombination dieser beiden Materialien.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet