IHC Achsschenkel für die Lenkung

Bei der Achsschenkellenkung werden die schwenkbaren Radträger, die nahezu vertikal um eine Achse schwenken, als Achsschenkel bezeichnet. Bei der Achsschenkellenkung sind die äußeren, radtragenden Teile nicht mehr fest an der früher gängigen Starrachse vorne angebracht. Sie sind stattdessen schwenkbar an ihr befestigt. Diese Form der Lenkung ist eine Weiterentwicklung der Drehschemellenkung und kommt fast ausschließlich bei Autos zum Einsatz.

Achsschenkel für den IHC zu finden, ist gar nicht so schwer. Der IHC Traktor entstammt der 1902 zusammengeschlossenen führenden Landtechnikfirmen McCormick und Deering mit drei anderen amerikanischen Landmaschinenherstellern. In Neuss wurde ab 1937 der Grundstein für den Markt in Deutschland gelegt. Von der deutschen Tochter wurden sogar Modelle hergestellt, die in den Export nach Großbritannien und Frankreich gingen.

Was ist am IHC so besonders?

Traktoren kommen nicht nur in der Landwirtschaft zum Einsatz. Viele nutzen einen Traktor auf dem heimischen Grundstück oder wenn sie ein Stück Wald zu bewirtschaften haben. Je nachdem, für welchen Zweck der Traktor benötigt wird, sollte ein Frontlader oder Allrad ausgesucht werden. Bei den IHC Traktoren gibt es ebenfalls beide Varianten. IHC Traktoren haben ihre treuen Fans. Besonders der IHC 1455 XL mit Allradantrieb, 145 PS und über 6500 ccm Hubraum dürfte bis heute einer der legendärsten Traktoren sein. Er kam 1981 auf den Markt und wurde bis 1996 gebaut. Dieser IHC gilt als überaus leistungsstark und unverwüstlich – und das heute auch noch. In Deutschland sind heute insgesamt noch sehr viele alte IHC Traktoren unterwegs. Ganz typisch und mit hohem Wiedererkennungswert ist die rote Farbe, durch die sich die IHC Traktoren auszeichnen.

Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass es gar nicht schwer ist, die entsprechenden Ersatzteile dafür zu bekommen. Sowohl die Traktoren als auch die Ersatzteile sind dabei zu wirklich bezahlbaren Preisen erhältlich. IHC Traktoren sind gut für Anfänger geeignet. Bei Fragen und Hilfe zu Reparaturen gibt es ein ICH Forum, in dem bei über 7.500 Mitgliedern schnell Hilfe verfügbar ist.

Warum gibt es keine neuen IHC Traktoren mehr?

Obwohl 1997 das Werk in Neuss das profitabelste Werk im Konzern war, wurde es geschlossen. Heute werden noch Traktoren gebaut, die unter der Marke Case-IHC vertrieben werden. Mittlerweile fand eine Fusion der Firma mit der New Holland statt und läuft jetzt unter Case New Holland. Der IHC ist ein Traktor für Fans, wobei er nach wie vor zum Arbeiten eingesetzt werden kann. Es muss niemand traurig sein, wenn er keinen neuen Original IHC Traktor bekommt, dafür aber eines der alten Schätzchen ergattert, die den Charme dieser Traktoren eigentlich ausmachen.