Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Hutschenreuther Porzellangeschirr: geschmackvolles Ambiente für den ansprechend gedeckten Esstisch

Seit mehr als 200 Jahren steht der Name Hutschenreuther für stilvolle Geschirrserien, siehe z.B. Hutschenreuther Viktoria Iris, und Dekorationen aus feinstem Porzellan. Die verspielte Grundform Maria Theresia finden Liebhaber der Traditionsmarke umgesetzt in unzählige Dekors. Darüber hinaus entwickelte Hutschenreuther künstlerisch gestaltete Serien im Zeitgeist verschiedener Epochen. So kann ein Kaffee- oder Teeservice im Stil des Art déco heute einen attraktiven Sammlerwert besitzen. Die hochkarätige Verarbeitung mit Gold, Kobalt oder Platin trägt ebenfalls zum Wert der Porzellanserien aus dem Hause Hutschenreuther bei. Für den anspruchsvoll gedeckten Tisch bietet Hutschenreuther Porzellanfiguren & -dekorationen vom Weihnachtsteller bis zur Bonbonniere.

Welche beliebten alten Serien hält Hutschenreuther Porzellangeschirr für Liebhaber bereit?

Zu den vermutlich beliebtesten und bekanntesten Hutschenreuther Porzellanserien, die Sie gebraucht kaufen können, zählen das Geschirr im Zwiebelmuster- und Weinlaub-Dekor. Mit den Moritzburg-Designs fanden Rosen und andere Schlossgartenblumen Eingang in das Hutschenreuther Kaffee- oder Tafelgeschirr, wie z.B. beim Hutschenreuther Papillon. Darüber hinaus sind schlichte Designs mit Goldrand im Angebot, die sich für den Alltagsgebrauch wie für eine Festtafel eignen. Unter den modernen Formen sind die Selb Porzellane zu nennen, die Sie gebraucht in Reinweiß oder mit zeitgemäßen Dekors erhalten. Für die Marke Drache konzipierte der Porzellanhersteller mehrere Serien, darunter das Geschirr Symphonie mit edlem Gold- und Kobaltdesign. Interessant für Sammler sind auch die neueren Serien, die seit der Übernahme durch Rosenthal entstanden.

Welche Geschirrarten und Einzelteile von Hutschenreuther können Sie separat kaufen?

Neben den gängigen Tafel- und Kaffeegedecken gibt es für Tee- oder Mokkatrinker entsprechende Geschirrarten mit großen beziehungsweise kleinen Tassen und hübschen Kannen. Hier sind auch die heute eher seltenen Porzellane aus der Jugendstil-Epoche zu nennen. Ergänzend zu einem kompletten Geschirr finden Sie viele Einzelteile, die Sie nachkaufen können, wenn beispielsweise eine Zuckerdose oder ein Milchkännchen zu Bruch gegangen sind. Passend zu den verschiedenen Serien gibt es sonstige Hutschenreuther Porzellanobjekte, wie Lampenfüße im Zwiebelmuster-Dekor, Obstschalen oder Blumenvasen. Ein echtes Hutschenreuther Porzellan ist am Wappen mit dem Löwen auf der Unterseite der Porzellanteile zu erkennen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet