Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Der Husqvarna-Rasentraktor: So macht das Rasenmähen Spaß und geht schnell

Mit einem Rasentraktor erleichtern Sie sich die Arbeit auf Ihrem Grundstück besonders dann, wenn es sich um ein großes Grundstück mit vielen Rasenflächen handelt. Der Husqvarna-Rasentraktor ermöglicht eine einfache und schnelle Arbeit, Sie können damit auch große Rasenflächen ordentlich und gleichmäßig abmähen.

Welche Varianten stehen beim Husqvarna-Rasenmäher zur Auswahl?

Der Husqvarna-Rasentraktor wird mit verschiedenen Motorleistungen und mit unterschiedlichen Schnittbreiten angeboten; Für große Rasenflächen sind sogar Schnittbreiten von 107 cm verfügbar. Die Schnitthöhe kann bei den Rasentraktoren unterschiedlich eingestellt werden. Teilweise sind die Aufsitzmäher als Frontmäher verfügbar. Sie gewährleisten eine gute Übersichtlichkeit. Die Mäher verfügen zum Teil über einen Heckauswurf, sodass das Mähgut über die gemähte Fläche ausgeworfen und zum Mulchen genutzt werden kann. Einige Mäher können mit einem Auffangkorb ausgerüstet werden, mit dem der Rasenschnitt aufgefangen und entsorgt wird.

Die Rasentraktoren lassen sich mit Zubehör aufrüsten. Im Winter können sie mit einer Schneefräse oder einem Schneeschild ausgestattet werden und zum Entfernen von Schnee dienen. Auch ein Mulchwerk kann als Zubehör zum jeweiligen Modell passend gewählt werden. Zur Beseitigung von Schmutz lassen sich die Rasentraktoren mit einer Kehrmaschine aufwerten.

Was ist der Vorteil von Rasentraktoren gegenüber Rasenmähern?

Die Vorteile von Rasentraktoren gegenüber Rasenmähern liegen auf der Hand, besonders dann, wenn große Rasenflächen gemäht werden müssen. Der Rasenschnitt erfolgt sauber, gleichmäßig und schnell. Dabei müssen Sie sich nicht körperlich anstrengen; Arme, Hände und Rücken werden geschont. Der Rasentraktor ist, auch ohne große Vorkenntnisse, leicht bedienbar.

Warum lohnt sich die Anschaffung von Husqvarna-Rasentraktoren?

Husqvarna-Rasentraktoren sind ziemlich preiswert in der Anschaffung und verfügen bereits über eine umfangreiche Ausstattung. Darüber hinaus können Sie zusätzlich verschiedenes Zubehör erwerben, um den Aufsitzmäher für verschiedene Arbeiten einzusetzen. Entsprechend ausgestattet, können der Aufsitzmäher mit Heckantrieb oder der Rasenmäher mit Allradantrieb nicht nur zum Mähen, sondern auch zum Mulchen, zum Fräsen oder zum Schneebeseitigen im Winter verwendet werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet