Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Heizfolie – Basis für warmen Fußboden in Haus und Wohnung

Viele schätzen die angenehme Wärme, die durch eine Fußbodenheizung in den Räumen erzeugt wird. Eine besonders einfache und effiziente Art, unter dem Bodenbelag eine solche Heizung zu verlegen, besteht darin, Heizfolie zu verlegen. Diese Folie gibt es preiswert bei eBay in unterschiedlichen Ausführungen und verschiedenen Maßen. Auch bei den Materialien gibt verschiedene Varianten. Sie werden meist von Händlern verkauft, es gibt aber auch Privatanbieter für gebrauchte Heizfolien.

Wie wird eine Heizfolie montiert und wie funktioniert sie?

Wenn Sie eine solche Folie einsetzen möchten, benötigen Sie lediglich eine ausreichend große Fläche an Folie. Diese wird auf eine Wärme-Isolierschicht aufgelegt und mit der jeweils notwendigen Stromquelle verbunden. Über die Heizfolie wird eine sogenannte Dampfbremse gelegt, darauf kommt der eigentliche Bodenbelag des Raumes. Die Temperaturregelung der Heizfolie erfolgt mithilfe einer Steuereinheit, die Sie einfach an der Raumwand anbringen. Achten Sie bei der Verlegung der Folie darauf, dass Sie für ein Zurechtschneiden die vorgesehenen, meist gekennzeichneten Trennlinien verwenden. Aufgeheizt wird die Folie mithilfe von Infrarot- oder Carbon-Nano-Technologie. Manche Hersteller verwenden zwischen zwei isolierenden Folienschichten eingebrachte Kupfer- oder Nickelleitungen als Leitermaterial.

Welche Materialien werden für die Herstellung von Heizfolie verwendet?

Das Material für solche Folien muss sehr dünn und zudem flexibel sein. Daher nutzen die verschiedenen Hersteller für Heizfolie hauptsächlich die folgenden, besonders gut geeigneten Werkstoffe:

  • Mikanit
  • Kapton
  • ​​​​​​​Silikon
  • ​​​​​​​Polyester
  • Polyamid

​​​​​​​Diese Werkstoffe sind sehr wärmeleitfähig und halten Temperaturen von -200 Grad bis zu +400 Grad Celsius​​​​​​​ stand. Die für Fußbodenheizungen konzipierten Folien verkraften daher ohne Probleme Temperaturen von bis zu 100 Grad Celsius.

​​​​​​​Welche Bodenbeläge eignen sich für die Verlegung von Heizfolie​​​​​​​?

​​​​​​​Die angebotenen Folien sind für eine ganze Vielzahl von Bodenarten geeignet. Durch ihre Stärke zwischen 0,2 mm und mehreren Millimetern lassen sie sich leicht unter Echtholzparkett, Laminat, Teppichboden, Linoleum, oder Fliesen verlegen. Eine Besonderheit bei diesen Heizfolien besteht darin, dass sie sich zudem auch als Wand- oder Deckenheizung eignen. Als Wandheizung wird die Heizfolie stets unter dem Putz verlegt, als Deckenheizung ist sie von Deckenplatten verdeckt.

Worauf sollte man bei Heizfolie besonders achten?

Die Installation einer Heizfolie sollten Sie stets einem ausgebildeten Experten überlassen. Er weiß, wie man die Folie fachgerecht schneidet und sie zwischen den einzelnen Isolier- und Schutzschichten platziert. Zudem ist er darin geschult, die Heizung an den Stromkreis anzuschließen. Falls Sie die Folie jedoch selbst verlegen möchten, lesen Sie sich zumindest die normalerweise mitgelieferte Montageanleitung sehr genau durch und befolgen Sie die dort beschriebenen Schritte.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet