Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Hainbuchensträucher & Hecken: Robust und schnellwüchsig

Hainbuchen (Carpinus betulus) gehören zu den Birkengewächsen und erfreuen sich bei Gartenfreunden unter anderem wegen ihres schönen Laubes und ihrer Robustheit großer Beliebtheit. Bei eBay können Sie Hainbuchen in verschiedenen Größen ordern. Außerdem umfasst das Angebot des Online-Marktplatzes weitere Bäume, Kletterpflanzen und Farne.

Welche Standorte bevorzugen Hainbuchen?

Hainbuchen gedeihen am besten an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Zu schattige Standorte können die Pflanzen verkahlen lassen. Daher sollten Hainbuchenhecken zum Beispiel nicht direkt unter großen Bäumen angelegt werden, wenn sie als Sichtschutz dienen sollen. Hainbuchen benötigen keine speziellen Böden. Optimal sind jedoch leicht saure Böden ohne Staunässe. Hainbuchen sind Flachwurzler und können in der Einzelpflanzung zu großen Bäumen heranwachsen. Diese sind allerdings relativ windanfällig und sollten daher möglichst nicht in der Nähe von Gebäuden stehen.

Wie werden Hainbuchen richtig gepflanzt?

Pflanzen Sie Hainbuchen am besten an frostfreien Tagen im Herbst. Für eine Hainbuchenhecke sollte der Pflanzabstand etwa 45 bis 50 Zentimeter betragen. Bei längeren Hecken empfiehlt es sich, für die Pflanzung einen Pflanzgraben auszuheben. Dieser sollte den Wurzeln genug Platz zum Entfalten lassen. Legen Sie den Graben daher mindestens in der doppelten Größe des Wurzelballens an. Um die Pflanzen in der ersten Zeit ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen, sollte die Pflanzerde mit Dünger wie Kompost oder mit Langzeituniversaldünger angereichert werden. Gießen Sie die Pflanzen in der ersten Zeit nach ihrer Pflanzung regelmäßig.

Welche Pflege benötigen Hainbuchen?

Damit Hainbuchen zu einer dichten und kräftigen Hecke heranwachsen, müssen sie regelmäßig geschnitten werden. Den ersten Schnitt im Jahr sollten Sie vor dem Austrieb im Frühjahr vornehmen. Bei starkem Wachstum ist ein zweiter Schnitt im Spätsommer empfehlenswert. Schneiden Sie die Pflanzen nicht, wenn sich in diesen brütende Vögel befinden. Lässt das Wachstum Ihrer Hainbuchen zu wünschen übrig, können Sie die Pflanzen im Frühjahr mit Universaldünger oder Kompost düngen. Aufgrund ihrer flach ausgebildeten Wurzeln profitieren Hainbuchen während längerer Trockenperioden von regelmäßigen Wassergaben.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet