Gummistiefel glänzen als praktische Schuhe für jede Wetterlage

Gummistiefel lassen sich flott anziehen, sind außerordentlich bequem und pflegeleicht. Mit Gummi als Außenmaterial können sie einfach abgewaschen werden, wenn sich darauf Schmutz und Schlamm zu erkennen geben. Wurden sie in der Vergangenheit nur an Regentagen getragen, haben sich Gummistiefel zuletzt zusehends zum stylischen Modeaccessoire entwickelt. Dazu haben vor allem die Hersteller beigetragen, indem sie sich vom klassischen Dunkelgrün verabschiedet haben und die Stiefel heute mit aufwendigen Motiven und in fröhlichen Farben anbieten. So gibt es beispielsweise Mädchen Gummistiefel in Rosa und Rot oder Modelle mit kleinen Prinzessinnenmotiven darauf.

Welche Ausstattungsvarianten gibt es?

Um für jede Temperatur das richtige Paar Gummistiefel parat zu haben, gibt es heute eine Vielzahl von Ausstattungsvarianten. Neben dem einfachen Modell, bei dem die Innenseite lediglich von einem filz- oder vliesartigen Material geschmückt wird, gibt es eine Auswahl an gefütterten Varianten. Die gefütterten Gummistiefel für Damen und Herren halten angenehm warm. Sie verhindern, dass Kälte eindringt. Das warme Innenfutter ist außerdem angenehm weich. Um die Zeit etwas zu verlängern, in der die Stiefel getragen werden können, gibt es Modelle, bei denen das Futter bei Bedarf herausgenommen werden kann. Diese Stiefel können Sie somit sowohl im Sommer als auch im Winter tragen.

Wie müssen Gummistiefel gepflegt werden?

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Reinigungseigenschaften sind Gummistiefel heute so beliebt. Die Reinigung geht einfach und unkompliziert von der Hand. Die meisten Modelle müssen auch nicht umfassend gepflegt werden. Eine Ausnahme bilden die Varianten, für die ausschließlich Naturkautschuk verarbeitet wird. Naturkautschuk kann nach langer Nutzungszeit ausblühen. Hierbei bildet sich auf der Oberfläche der Stiefel ein leichter, weißer Schleier. Um zu verhindern, dass sich dieser Prozess weiter fortsetzt, ist es empfehlenswert, auf eine Tiefenpflegemilch zurückzugreifen. Diese wurde speziell für Gummi entwickelt und sorgt dafür, dass dieser angenehm geschmeidig bleibt. Auch die Verwendung eines Cockpitsprays ist als Pflegelösung möglich. Wichtig dabei ist jedoch, dass die Stiefel ordentlich trocknen können.

Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Unabhängig davon, ob Sie Herren Gummistiefel suchen oder ein Damenmodell brauchen, sollten Sie sich die Sohle des Modells genauer ansehen. Anhand des Profils können Sie zügig abwägen, wie sicher Sie mit den Schuhen auf rutschigem und matschigem Untergrund unterwegs sind. Wichtig ist ein deutlich ausgearbeitetes Profil, das bei Nässe Halt gibt. Eine glatte Sohle mit wenig Profil würde Ihre Trittsicherheit dagegen erheblich gefährden. Praktisch sind außerdem Gummistiefel, bei denen am Schaft ein Kordelzug zu finden ist. Dadurch können Sie die Weite regulieren und den Komfort erhöhen.