Gummistiefel aus Neopren – vom Regenaccessoire zum Modeschuh

Die Gummistiefel sind nicht mehr einfach nur ein wichtiges Accessoire bei schlechtem Wetter, seit ein paar Jahren erobern die Gummistiefel den Modemarkt und werden immer mehr als Modeschuhe angesehen. Dabei ist der Stiefel nicht nur ein Garant für trockene Füße bei nassem Wetter, sondern wird in den verschiedenen Farben und Design zu einem anschaulichen Schuh. Auf dem Markt werden heute nicht nur die typischen Gummistiefel angeboten, die mit einer dicken Sohle versehen sind, auch schlankere Modelle oder Stiefel mit einer Fütterung sind keine Seltenheit mehr. Gummistiefel aus Neopren werden auf eBay in den Kategorien Gummistiefel Neopren in Herrenstiefel & -Boots und Stiefel und Stiefeletten aus Gummi für Damen, in verschiedenen Designs und Größen angeboten.

Wie werden Gummistiefel aus Neopren richtig gelagert?

Zwischen den Nutzungen muss der Gummistiefel aus Neopren gut gelagert werden, damit Sie lange Freude an ihm haben. Dazu eignet sich ein Raum, indem es möglichst dauerhaft trocken ist. Der Stiefel sollte zudem keine direkte Sonnenstrahlung abgekommen. Durch sie kann das Material schnell spröde werden. Sie sollten wahlweise hängend oder stehend gelagert werden. Ein geknickter oder gefalteter Schaft ist nicht förderlich und kann zu unschönem Materialbruch führen. Ein Mikrofasertuch sorgt für dauerhaften Glanz.

Wie werden Gummistiefel richtig gereinigt und gepflegt?

Damit der Gummistiefel lange hält, ist eine gute Pflege wichtig. Äußere Verschmutzungen sollten mit lauwarmem Wasser entfernt werden. Auch ein Wasserstrahl schadet dem Neopren nicht. Spitze Gegenstände müssen vermieden werden. Für eine lange Lebensdauer müssen Sie auch das Material, idealerweise mit Glyzerin, regelmäßig pflegen. Es wird auf ein trockenes Tuch geträufelt und ins Material eingerieben. Pflegesprays und Öle können ebenfalls hilfreich sein. Grober Schmutz lässt sich leider mit einer leichten Seifenlauge entfernen. Nach dem Reinigen muss der Gummistiefel leicht abgetrocknet werden. Gerade kalkhaltiges Wasser kann das Material beschädigen. Das Innenfutter kann ebenfalls mit Seifenlauge gesäubert werden. Das Trocknen an der Luft ist für den Gummistiefel aus Neopren perfekt.

Worauf beim Gummistiefelkauf achten?

Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf von Gummistiefel auf das Material achten, denn es gibt auch Modelle aus Kunststoff, was etwas ganz anderes ist als Neopren. Außerdem können in Kunststoff schädliche Giftstoffe enthalten sein. Aber es gibt auch einige andere Qualitätskriterien. Der Gummistiefel aus Neopren sollte eine rutschfeste Gummisohle besitzen, die eine optimale Bodenhaltung garantiert. Zudem ist ein praktischer Einstieg wichtig. Der Gummistiefel sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch zu 100% wasserdicht sein. Zudem ist eine wärmende Auskleidung für die kalten Temperaturen ideal. Mit der optimalen Passform sitzt der Stiefel perfekt und passt sich Bein und Fuß ideal an.