Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schränke aus der Gründerzeit

Die Gründerzeit schließt direkt an Biedermeier an und prägte von 1848 bis 1871 auch die Werke von Tischlern, Schreinern und Ebenisten. In Mitteleuropa beschreibt die Gründerzeit jene Zeit, die die Hochzeit des klassischen Liberalismus bedeutet. In Kunst und Kultur stellt die Gründerzeit den Zeitraum dar, in dem die Stile von Spätklassizismus und Neoromantik übereinander fallen. Bei eBay finden Sie Schränke und Schrankwände aus der Gründerzeit sowie Antike Originalbücherschränke (bis 1945) und Antike Originalkleiderschränke (bis 1945). Kaufen Sie generalüberholte Möbelstücke gebraucht, denn das sorgt dafür, dass Sie ein handgefertigtes Originalstück aus der alten Zeit in Ihrer Wohnung haben werden!

Was ist die Gründerzeit?

Ein Gründerzeit-Schrank ist mitunter fast zweihundert Jahre alt und dennoch gut erhalten. In der Gründerzeit des späten 19. Jahrhunderts wurde das Deutsche Kaiserreich gegründet und die breite Industrialisierung setzte ein. Die Hochindustrialisierung Deutschlands und anderer europäischer Länder setzte in dieser Zeit Meilensteine, die uns bis heute erhalten geblieben sind. Aktiengesellschaften kamen in dieser Zeit zum Vorschein und brachten neue Investmentmöglichkeiten, welche die Wirtschaft revolutionierten und auch das Gründen von Unternehmen erstmals erleichterten.

Woran erkennen Sie einen echten Gründerzeit-Schrank?

Schränke wurden in der Gründerzeit nicht nur als praktisches Einrichtungsobjekt gesehen, sondern waren besonders schön und stets sorgfältig von Hand gefertigt. Das sorgt auch dafür, dass viele Anrichten, Kommoden und Kleiderschränke heute noch in hervorragendem Zustand sind. Die Raritäten weisen mitunter barocke Merkmale auf und sind in traditionsreichen Werkstätten gefertigt worden. Dreidimensionale Ornamente und Muster sowie verzierte ovale oder abgerundete, gar royale Merkmale schmücken die massiven und robusten Türen der Schränke. Dunkle Farben mit hochwertigen, naturbelassenen Maserungen sind Merkmale eines Schrankes aus der Gründerzeit. Dabei ist das Holz nicht selten auf Hochglanz poliert und besitzt einen roten Farbstich. Dekorationselemente schließen Schränke meist nach oben hin ab, die aus abgerundetem Holz bestehen und Zwiebeltürme und Dächer von Schlössern, Palästen und königlichen Gebäuden nachahmen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet