Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Entspannt im Sommer unterwegs: Golf Sonnenschutz

Im Sommer lassen sich kurze Strecken angenehm mit dem Rad erledigen, um die Nutzung des stickigen Autos kommen Sie aber nicht immer herum. Während des Parkens knallt die Sonne auf den Wagen und erhitzt den Innenraum, beim Fahren blendet das Licht. Da ist der richtige Sonnenschutz praktisch, je nach Auto zum Beispiel Sonnenschutz Golf für VW-Fahrer. 

Was macht den Golf Sonnenschutz aus? 

Den Sonnenschutz für das VW-Modell gibt es wahlweise im Komplettpaket oder als Einzelteile zu kaufen. Online gibt es dazu viele Angebote, neu und auch gebraucht. Für jede Scheibe gibt es eine Sonnenblende, die in den Fensterrahmen gesteckt wird. Die Blende ist aus dunklem Material und besteht aus einem feinen Netz. So kommt zwar Licht ins Innere des Autos, aber die Sonne scheint nicht mit voller Kraft durch das Fenster. Die Scheibe lässt sich praktischerweise trotz eingebauter Blende herunterfahren, sodass auch frischer Wind in den Wagen gelassen werden kann, der gegen den Hitzestau wirkt. 

Wie wird der Sonnenschutz montiert? 

Die Montage funktioniert am besten mit heruntergelassenen Fenstern und offener Tür oder Heckklappe. So können die beigefügten Klemmen in den Gummirahmen eingeschoben werden, der von beiden Seiten zugänglich ist. An diesen Klemmen wird die Blende einfach eingehakt. Die Scheibe kann dann nach Belieben hochgefahren werden. 

Was hilft im Sommer noch beim Autofahren? 

Zusätzlich zum Sonnenschutz ist es natürlich angenehm, wenn das eigene Auto über eine Klimaanlage verfügt. Falls nicht, muss die frische Luft über heruntergelassene Fenster hereingelassen werden. Ein Durchlüften vor der Abfahrt mit offenen Türen und Kofferraum kann auch für Abkühlung sorgen. Unangenehm ist beim Fahren nicht nur Hitze, sondern ebenso heiße Lenkräder und Sitze. Je nach Lenkradbezug erhitzt sich das Steuer so sehr, dass es kaum angefasst werden kann. Ledersitze sind mit kurzen Hosen oder Rock ebenfalls unerträglich. Wer beim Parken die Windschutzscheibe abdeckt, der kann dem Problem entgegenwirken. Und im Idealfall gilt natürlich: im Schatten parken nicht vergessen. 

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet