Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Glyfos Unkrautvernichter: Sagen Sie dem Unkraut den Kampf an

In jedem Garten ist Unkraut ein störendes Übel, das immer wieder neu die Erde zwischen den schönen Pflanzen und Blumen bedeckt. Mittlerweile gibt es eine Menge Produkte, die dem Unkraut den Kampf angesagt haben, darunter z. B. das Unkrautvlies. Das Unkrautvlies wird auf den Boden gelegt und verhindert so, dass das Unkraut wächst und sich ausbreitet. Mit dem Unkrautstecher dagegen wird das gewachsene Unkraut aus dem Boden geholt. Das ist allerdings sehr mühsam. Eine einfachere Möglichkeit ist Glyfos Unkrautvernichter.

Was ist Glyfos?

Glyfos ist ein Unkrautvernichter, der aus Glyphosat besteht. Das ist eine chemische Verbindung. Seit Mitte der 1970er-Jahre wird Glyphosat zur Unkrautbekämpfung eingesetzt. Einsatzgebiete sind unter anderem Privathaushalte, Gartenbau, Landwirtschaft und sogar die Industrie. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Nutzpflanzen eventuell gegen Glyphosat immun sind, da sie aufgrund moderner Gentechnik teilweise eine Resistenz entwickelt haben.

Wie wird Glyfos angewendet?

Bei der Verwendung als Unkrautvernichter wird das Glyphosat von den grünen Pflanzenteilen aufgenommen. Somit darf es nur angewendet werden, wenn die Pflanzen entweder noch nicht gesät sind oder noch keine grünen Blätter oder Stiele haben. Verwendet wird Glyfos gegen einkeim- und zweikeimblättrige Unkräuter. Grundsätzlich wird Glyfos immer vor dem Säen der eigentlichen Feldfrucht aufgebracht. Dadurch wird der Boden optimal vorbereitet, um das Wachsen von Unkraut einzudämmen. Zusätzlich kann der Unkrautvernichter aber auch nach der Aussaat verwendet werden. Dazu wird er einfach mit Hilfe einer Sprühflasche aufgetragen. Diese Artikel können Sie bei eBay auch gebraucht kaufen.

Wie effektiv ist Glyfos bei der Unkrautbekämpfung?

Der Glyfos Unkrautvernichter wird in der Zeit zwischen April und Oktober angewendet. Es ist immens effektiv. Nach nur drei Tagen beginnt das Unkraut sich leicht gelblich zu verfärben. Nach ungefähr 14 Tagen ist das Unkraut ohne Ausnahme abgestorben. Aber bei der Anwendung müssen Sie vorsichtig sein, denn Glyfos vernichtet auch andere Pflanzen, z. B. Gras. Also beim Aussprühen genau auf die Richtung achten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet