Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Gewächshausfolie – Leichtgewicht im Garten

Ein Gewächshaus entspricht für einen Pflanzenfreund dem Hobbykeller eines Bastlers: Im Gewächshaus können, weitgehend unabhängig von Wind und Wetter, Vorbereitungen für die Saison und empfindliche Gewächse überwintert und gepflegt werden. Eine besonders für kleinere Gärten geeignete Bauweise sind Gewächshäuser aus Folie. Aber das beliebte Folienmaterial kann noch mehr!

Wozu benötigt man Gewächshausfolie?

Gewächshäuser und andere Gartenbauten mit Sonnenschutz-Vorrichtungen werden mit Gewächshausfolie versehen. Die Folie kann aber auch kleinflächig zur Abdeckung von Beeten verwendet werden – sogenannte „Folientunnel“ und Frühbeete. Die Folienabdeckungen an Beet oder Gewächshaus sorgen über den Glashauseffekt für eine Erwärmung des Innenraums beziehungsweise der überspannten Fläche, sodass den Pflanzen ein wärmeres, dem Wachstum förderlichen Bodenklima zuteilwird. Die Folie schützt gegen starken Wind und Starkregen, die gerade Jungpflanzen schaden können. Mit der Kultur unter Gewächshausfolie sind Ertragsausfälle geringer und die Pflanzen werden stärker. Vor allem im gewerbsmäßigen Gartenbau oder in der Landwirtschaft ist Gewächshausfolie als praktisches und preisgünstiges Gebrauchsmaterial weit verbreitet. Gewächshausfolie lässt sich zudem als Abdeckung für Gartenmöbel, Sandkästen und dergleichen einsetzen.

Woraus besteht Gewächshaus-Folie?

Folie für Gewächshäuser, Tomatenhäuser und Frühbeetabdeckungen besteht aus einem UV-beständigen Kunststoffmaterial, etwa Polyethylen, das extrem reißfest und langlebig ist. Neben Unterschieden in der Verarbeitung und Qualitätsstufe gibt es Spezialfolien, die durch Ausfilterung bestimmter UV-Anteile sogar für die Kultivierung bestimmter Pflanzenarten optimiert sind. Andere haben schattierende Funktion und können im Gewächshaus Kühlung bewirken. Gewächshausfolien gibt es bei eBay fertig konfektioniert und als Rollenware im Handel, oft gitterverstärkt

Worauf muss ich beim Aufbau achten?

Gewächshäuser & -Zubehör aus Folie haben einen großen Vorteil: Das Material ist dauerhaft, leicht und im Bedarfsfall auch schnell auf- und abzubauen. Gerade in kleineren Gärten, wo das Folien-Gewächshaus primär der Vorkultur von Pflanzen oder zur Überwinterung genutzt werden soll, also grundsätzlich außerhalb der Gartensaison benutzt wird, ist es eine platzsparende Alternative zum fest installierten Gewächshaus. Foliengewächshäuser und Beetüberdachungen werden in Leichtbauweise errichtet: Beachten Sie daher eine sichre Befestigung und die Windlasten, die auf das Foliengewächshaus treffen können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet