Geheimnisse der Meerforelle entdecken

Die Meerforelle ist den Lachsfischen zuzuordnen, auch wenn ihr Stamm auf die allgemeine Forelle zurückgeht. Alternativ hat sich die Bezeichnung Ostseelachs durchgesetzt. Steigen die Meerforellen zum ersten Mal zum Laichen auf, ist von den Grönländern die Rede. Durchschnittlich kann dieser Fisch auf einer Länge von bis zu 130 cm kommen, wenn seine Durchschnittsgröße bei 60 cm liegt. Hat die Meerforelle ein besonders gutes Leben genossen, nimmt sie nicht selten ein Gewicht von 20 kg an. Angler erkennen diesen Fisch an seinem länglichen torpedoförmigen Körper. Ein weißer Bauch und die charakteristische Fettflosse gehören zu den weiteren Merkmalen dieses Fisches, der sich größtenteils von Garnelen und Krebsen ernährt.

Wann darf die Meerforelle geangelt werden?

Eines der Geheimnisse der Meerforelle liegt in ihrem Geschmack, was sie zu einem der beliebtesten Speisefische macht. Weltweit gilt eine Schonzeit von ca. drei Monaten. Darüber hinaus gibt es in Deutschland Gewässer und Systeme in einigen deutschen und norddeutschen Flüssen ebenso wie im Rhein, in denen es nicht gestattet ist, diesen Fisch gefangen. Infolgedessen ist die Meerforelle in Schleswig-Holstein vom 1. Oktober bis in den 28. Februar geschützt. Wer mehr über diesen Fisch erfahren möchte, liest in Sachbüchern über den Sport nach und kann sich so über die Schonzeiten informieren. Angler, die sich nicht über die Zeiten informieren und keine Rücksicht nehmen, riskieren ihren Angelschein und zahlen Strafgelder.

Was raten die Profis bei der Meerforelle?

Doch nicht nur die Bücher bieten sich als Basis für die Informationsquelle über die Meerforelle. Film-DVDs und Blu-Rays versprechen eine unterhaltsame Möglichkeit, hinter die Geheimnisse der Meerforelle zu kommen. Wenn der Fisch das Laichen beendet hat, wird er als Absteiger bezeichnet und steht bei vielen erfahrenen Anglern auf der roten Liste. Denn sie wissen, dass die Absteiger oft trocken und minderwertig im Geschmack ausfallen. Die Beliebtheit der Forelle kennt auf der ganzen Welt keine Grenzen, sodass selbst die Deutsche Post AG eine Briefmarke am 4. Dezember 2014 mit einem Motiv dieses Fisches versehen hat.

Welche Informationen gibt es zum Geheimnis der Meerforelle?

Im Bereich der Angelsport Artikel bei eBay rangieren die Bücher über die Fische in den weltweiten Gewässern weit oben in der Gunst. Diese Informationsquellen sind oftmals gebraucht zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Hier gibt es Angebotspakete, die sich mit den Geheimnissen der Meerforellen in sechs Teilen befassen. Darin kommen die richtigen Strategien, die Angeltechnik, die Geräte und Unterwasserkameras zum Einsatz, um die eigenen Erfolge zu steigern. Wer das Glück hat, auf ein komplettes Angebotspaket zu treffen, sollte sofort zuschlagen, um die Meerforelle besser kennenzulernen.