Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Gastgewerbliche Einweg-Pizzakartons halten das Essen warm und köstlich

Wer hauptberuflich leckere Pizzen bäckt, möchte natürlich, dass diese warm und unversehrt beim Kunden ankommen. Aus diesem Grund sollten gastgewerbliche Einweg-Pizzakartons zum Einsatz kommen: Diese schützen die Pizzen effizient vor Stößen und Umwelteinflüssen und verhindern gleichzeitig ein zu rasches Auskühlen. Zudem können solche Kartons mit Werbebotschaften versehen werden und machen den eigenen Betrieb somit selbst beim Ausliefern noch bekannt. Sie sind für einen Betrieb daher ähnlich wichtig wie Gastronomie-Einwegteller und Gastronomie-Einwegbecher. Das gilt sowohl für Unternehmen, die einen Lieferdienst anbieten, als auch für solche, bei denen die Kunden ihre Pizzen direkt vor Ort abholen.

In welchen Mengen sind gastgewerbliche Einweg Pizzakartons erhältlich?

Wer nur kleinere Mengen an gastgewerblichen Einweg-Pizzakartons benötigt, kann bereits Sets mit 50 Stück erstehen. Sehr häufig werden aber Angebote von 100 Kartons gemacht. Wer größere Mengen benötigt, hat zudem die Möglichkeit, 150 und sogar 200 Pizzakartons zu bestellen. In einigen Fällen stehen sogar 500 Kartons pro Set zur Verfügung. Hierbei ist zu beachten, dass der Stückpreis pro Karton üblicherweise mit der Größe der Bestellung sinkt - wer also große Sets kauft, gibt pro Karton weniger aus als jemand, der geringere Mengen bestellt. Allerdings muss sich die Bestellung natürlich am persönlichen Bedarf orientieren.

Worauf muss beim Kauf gastgewerblicher Einweg-Pizzakartons speziell geachtet werden?

Es gibt gastgewerbliche Einweg-Pizzakartons in unterschiedlichen Größen - immerhin wird für eine Pizza für Kinder weniger Platz benötigt als für eine Party-Pizza. Bei der Bestellung sollte darauf geachtet werden, von allen Kartons möglichst die individuell benötigte Menge zu bestellen. Außerdem ist die Faltung der einzelnen Kartons entscheidend: Diese sollte so simpel sein, dass ein Karton mit wenigen Handgriffen und idealerweise sogar einhändig zusammenfalten lässt. Gleichzeitig muss der Karton sehr stabil sein und auch Erschütterungen überstehen. Für die Lagerung ist es wichtig, dass sich die Pizzakartons - ähnlich wie Gastronomie-Einweggläser - gut stapeln lassen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet