Unsere Highlights der Kategorie Gartenmöbel

inkl. Gratis-Versand

Aktion ansehen
Aktion ansehen Unsere Highlights der Kategorie Gartenmöbel inkl. Gratis-Versand
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Neue und gebrauchte Gartenmöbel günstig kaufen

Großer Gartentisch mit Stühlen für den gemeinsamen Grillabend oder eher kleiner runder Tisch für den Kaffeeklatsch mit Freunden? Gartenmöbel gibt es in sämtlichen Größen und Formen aus Materialien wie Holz, Plastik und Aluminium. Die weichen Auflagen steigern den Komfort, Garnituren und Sitzgruppen für zwei bis zehn Personen eignen sich ideal für Terrasse und Balkon. Erfahren Sie jetzt mehr über die Vorteile der verschiedenen Materialien und weitere Auswahlkriterien.

Worauf ist vor der Auswahl zu achten?

Welche Gartenmöbel bzw. Balkonmöbel am besten zum Balkon oder der Terrasse passen, hängt von mehreren Faktoren ab. Ein wichtiger Punkt ist der verfügbare Platz. Wuchtige Schmiedeeisen-Möbel wirken auf einem kleinen Balkon oder unter einem Sonnenschirm deplatziert und erschweren zugleich das Rangieren; im Garten unter dem Obstbaum machen sie jedoch eine sehr gute Figur. Sollen sich die Gartenmöbel platzsparend zusammenklappen oder stapeln lassen, sind häufig Gartenstühle und Gartenliegen aus Kunststoff oder Aluminium mit Textilene die richtige Wahl. Für ein harmonisches Gesamtbild empfiehlt sich der Kauf einer kompletten Sitzgruppe, diese gibt es für zwei bis zehn Personen. Um die Terrasse in ein zweites Wohnzimmer umzuwandeln, sind die Sitzecken aus Rattan bzw. Wicker besonders beliebt, die geflochtenen Möbelstücke liegen im Trend.

Welche neuen oder gebrauchten Gartenmöbel aus Holz kaufen?

Der natürliche Rohstoff Holz zählt zu den beliebtesten Materialien für Gartenmöbel. Bei richtiger Pflege haben Sie an den Möbeln viele Jahre Freude, dabei gibt es Unterschiede zwischen den Holzarten:

  • Gartenmöbel aus hochwertigem Teakholz in Mittel- bis Goldbraun gelten als äußerst haltbar und witterungsbeständig – auch ohne Behandlung. Teakholz ist wasserfest und ein besonders pflegeleichtes Material für Gartenmöbel.
  • Akazienholz (Robinienholz) in heller bis goldbrauner Färbung ist ebenfalls witterungsbeständig und wie Teakholz resistent gegen Schimmel und Pilze.
  • Eukalyptusholz mit leicht dunkelroter Färbung gefällt mit seiner gleichmäßigen und feinen Faserung, das dekorative Holz wächst schnell und stammt aus Plantagen in Australien. Die Robustheit gegen Pilze und andere Schädlinge macht es ebenfalls zum beliebten Material für Outdoor-Gartenmöbel.

Worauf muss ich bei Gartenmöbeln aus Metall achten?

Metall ist bei richtiger Pflege und Behandlung überaus langlebig, das stabile Material wird gerne für grazile Gartenmöbel mit feinen Linien verwendet. Zur Auswahl stehen Möbel aus Edelstahl, Eisen und Aluminium:

  • Gartenmöbel aus Edelstahl haben häufig ein modernes Design und sind pflegeleicht.
  • Ein Gartentisch aus Eisen muss zum Schutz vor Rost über eine hochwertige Pulverbeschichtung verfügen. Das schwere Material stellt sicher, dass die Möbel auch bei starkem Wind an Ort und Stelle bleiben.
  • Aluminium ist korrosionsbeständig und ein besonders leichtes Material. Werden Gartenstühle regelmäßig von A nach B getragen, sind die Leichtgewichte aus Alu die bevorzugte Wahl. Da sich Aluminium bei Sonneneinstrahlung aufheizt, sollten Sie die Möbel mit Sitzkissen verwenden.

Was zeichnet Gartenmöbel aus Polyrattan aus?

Rattan wird aus Palmstämmen gewonnen und für geflochtene Möbelstücke verwendet. Polyrattan ist ein synthetisches Flechtmaterial und aufgrund seiner Optik und Witterungsbeständigkeit seit Jahren als Material für stilvolle Gartenmöbel beliebt. Sitzgruppen und super bequeme Loungemöbel werden häufig aus dem robusten und pflegeleichten Material hergestellt. Polyrattan behält selbst bei intensiver UV-Strahlung seine Farbe, Regen perlt einfach ab. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht von Rattanmöbeln, so lassen sich diese bei Bedarf leicht verschieben und drinnen und draußen verwenden. Beim Design haben Sie die Wahl zwischen Flachrattan und Rundrattan, verschiedene Farben stehen zur Auswahl.

Was sind die Vorteile von Gartenmöbeln aus Kunststoff?

Eine Gartenliege, ein Gartentisch oder Gartenstühle aus hochwertigem Kunststoff sind die preiswerte Lösung und überaus pflegeleicht. Meist lassen sich die Möbel stapeln und so zum Beispiel in einer Ecke auf dem Balkon platzsparend verwahren. Verschiedene Materialien stehen zur Auswahl:

  • Möbel aus Polycarbonat oder Polypropylen bieten die Hersteller meist in bunten Farben an. Neben der langen Haltbarkeit und dem geringen Gewicht ist der günstige Preis für neue und gebrauchte Möbel ein Hauptvorteil.
  • Gartenmöbel aus Textilene sind eine Alternative, dabei handelt es sich um eine aus Vinyl und Polyester hergestellte Kunstfaser. Die langlebige und witterungsbeständige Faser lässt Wasser durch, trocknet schnell und kommt meist in Kombination mit einem Rahmen aus Aluminium zum Einsatz.
  • Polywood ist ein auf Kunststoff basierendes Holzimitat, im Vergleich zum natürlichen Rohstoff allerdings resistenter gegen Feuchtigkeit, pflegeleichter und preiswerter.

Worauf muss ich bei der Pflege der Gartenmöbel achten?

Mit richtiger Pflege haben Sie an Ihren Gartenmöbeln über viele Jahre Freude. Allerdings ist die Pflege je nach Material mehr oder weniger aufwendig.

  • Holz braucht regelmäßige Pflege. Wenn sich Glasränder vom Gartentisch nicht mehr entfernen lassen, sollten Sie die Oberfläche abschleifen und lackieren oder mit einem Teak-Reiniger behandeln. So sieht Holz häufig am besten aus und braucht am meisten Pflege.
  • Möbel aus Schmiedeeisen reinigen Sie einfach mit milder Seife, Wasser und einem weichen Stofflappen.
  • Bei Gartenmöbeln aus Aluminium sind für eine hohe Langlebigkeit eine Pulverbeschichtung und ein UV-Schutz wichtig.
  • Gartenmöbel aus Kunststoff lassen sich sehr leicht mit Schwamm, Wasser und Seife reinigen. Bei Nichtverwendung empfiehlt es sich, die Möbel zum Schutz vor der UV-Strahlung im Schatten aufzubewahren.
  • Auch Polyrattan reinigen Sie schnell und gründlich mit Schwamm, Wasser und Seife.
Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet