Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Die Pergola im Garten – dekorativ als Rosenbogen oder nützlich als Schattenspender

Als Pergola werden traditionell jene Gerüstkonstruktionen im Garten oder Landschaftsbau bezeichnet, die als Rankhilfen für Kletterpflanzen dienen und daneben Schatten spenden. Ganz klassisch sind Rundbögen, wie sie als Wegüberdachungen in Schlossgärten häufig zu sehen sind. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, was die Bauform einer Pergola als Klettergerüst für Rankpflanzen oder als Sonnenschutz betrifft.

Welchen Vorteil hat eine freistehende Pergola?

Für einen dekorativen Torbogen in natürlicher Holzoptik findet sich so gut wie in jedem Garten ein geeigneter Platz. Eine Pergola zum Aufstellen verfügt über ausreichend Stabilität, sodass Sie keine Bohrungen im Erdreich benötigen um Pfosten zu verankern. Tatsächlich gibt es Pergolen, die ausschließlich die Funktion eines Sonnensegels aufweisen, also gar nicht als Rankhilfe dienen. Sie kommen beispielsweise als Schattspender von Lounge-Sitzgruppen auf der Terrasse zum Einsatz und lassen sich nach Gebrauch mühelos und platzsparend lagern.

Warum kann es sich lohnen, einen Pergola Bausatz zu kaufen?

Die Grundkonstruktion einer Pergola ist vergleichsweise simpel, die gängigsten Modelle bestehen aus vier Holzfüßen und einer gitterähnlichen Auflage, die an den Oberseiten der Pfosten befestigt wird. Um eine solche Überdachung für die Terrasse selbst zu bauen, bedarf es also keines überdurchschnittlich handwerklichen Geschicks. Ein preiswerter Bausatz für die freistehende Pergola aus Holz ist somit eine gute Alternative zu vormontierten Produkten oder zu einer günstigen gebrauchten Pergola. Wenn Sie eine freistehende Pergola kaufen, wird diese ohnehin oft in zerlegter Form angeliefert und erfordert einige Handgriffe, um sie aufstellbereit herzurichten. Pergolen aus Metall oder Spaliere finden sich manchmal aus privater Hand für Selbstabholer im Angebot. Gebrauchsspuren müssen Sie dann allerdings in Kauf nehmen, denn das bleibt bei einer secondhand Garten Pergola naturgemäß nicht aus.

Wie können Pergolen als Anbauten zum Einsatz kommen?

Ihrem Wortsinn nach, ist eine italienische Pergola tatsächlich eher ein Anbau. Häufig wird das Gestell, bestehend aus Pfosten und Spalieren als Seitenwände oder Dachauflage, an der Wand eines Gartenhauses oder der Hauswand einer Terrasse angebaut. Daneben gibt es bei eBay auch Pergolen zu kaufen, die wie ein Zaun aufgestellt werden und fertige geschlossene Zaunelemente enthalten. Die Funktion als Sichtschutz steht zudem oft im Vordergrund. Wenn die seitlichen Spaliere bereits eine gewisse Engmaschigkeit aufweisen, braucht es oft keine lange Wartezeit, bis Efeu, Weinranken oder Rosengewächse diesen Sichtschutz ausgebildet haben.

Eine schöne Variante zu Holzgebälk stellt eine Metall-Pergola im schmiedeeisernen Nostalgie-Look dar, am besten sogar mit einer integrierten Sitzbank. Zu einem herrlich-romantischen Plätzchen im Garten wird eine Pergola aus Metall in Rundbogenform, wenn sie tatsächlich mit Rosen umrankt wird.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet