Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Das eigene Heim perfekt absichern mit GSM-Alarmanlagen

Jedem Menschen ist wohl das mulmige Gefühl bekannt, wenn man sich die Frage, wie sicher das eigene Zuhause ist. Auch Geschäftsführer von kleineren und mittelständischen Unternehmen sehen sich mit der Aufgabenstellung konfrontiert, die eigenen Geschäftsräume vor Einbrechern zu sichern. Straftaten wie Vandalismus oder Einbruch können jederzeit passieren. Schon alleine aus Gründen des Versicherungsschutzes, aber vor allem auch um noch rechtzeitig und klug reagieren zu können, empfehlen Experten und Sprecher der Polizei den Einsatz von Alarmanlagen. Als besonders clevere Alternative und Funktionsweise haben sich hier vor allem die GSM-Alarmanlagen bewährt.

Was sind die Vorteile von GSM-Alarmanlagen?

Eine GSM-Alarmanlage ist zunächst so aufgebaut wie eine normale Alarmanlage und funktioniert auch dementsprechend. Sensoren an der Glasscheibe, die das Bersten derselben registrieren, oder an sich öffnenden Türspalten lösen in Kombination mit Bewegungs- oder Akustikmeldern einen Alarm aus. Das Interessante an GSM-Meldern ist allerdings, dass dabei zusätzlich der Besitzer der Alarmanlage und weitere, konfigurierbare Ziele wie Polizei oder Nachbarn mittels SMS über den Alarm informiert werden. Die Abkürzung GSM steht für Global System for mobile Communications und kennzeichnet die Konnektivität zu Mobilfunknetzen und die damit verbundene Möglichkeit, Kurzmitteilungen über ein in die Alarmanlage integriertes GSM-Modul zu senden. Da GSM auch in der Lage ist, mit modernen Standards wie GPRS oder EDGE zu arbeiten, können je nach Hersteller und Modell auch Bilder, Signale oder Töne von der Alarmanlage empfangen und eingesehen werden.

Welche Alternativen gibt es zur GSM-Alarmanlage?

Hat man das Smartphone oder Handy weniger häufig zur Hand oder sind solche mobilen Geräte am Arbeitsplatz verboten, so finden sich bei eBay auch clevere Funk-Alarmanlagen, bei denen der Alarm auf ein Funkgerät übertragen wird. Solche Lösungen werden auch häufig beim Werksschutz von Firmen eingesetzt. Ebenso finden sich zahlreiche Angebote von Infrarot-Alarmanlagen, die den Alarm auf einen kleinen mobilen Token übertragen, der bequem mittels Clip am Gürtel getragen werden kann.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet