Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Funk-Bewegungsmelder - mehr Sicherheit für zu Hause

Bewegungsmelder werden inzwischen vielseitig im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Sie bieten Ihnen den Vorteil, dass bei einer Bewegung im Sensorbereich des Gerätes das Licht angeht. Das ist ein besonders angenehmer Effekt, denn so können Sie bei Dunkelheit verhindern, dass Sie erst nach dem Lichtschalter suchen müssen. Das ist nicht nur mit Kindern im Haus praktisch. Es gibt verschiedene Arten von Bewegungsmeldern. Möchten Sie die Bewegungen in Ihren Räumlichkeiten oder auch in Ihrem Außenbereich gerne überwachen, dann ist ein Funk-Bewegungsmelder die beste Wahl. Er lässt sich einfach installieren und ist eine große Hilfe bei der Erhöhung der Sicherheit.

Was kann ein Funk-Bewegungsmelder?

Ein Funk-Bewegungsmelder ist ein Gerät, das nicht nur auf Bewegungen reagiert, sondern diese auch an eine Control-Station meldet. Die meisten Geräte sind so sensibel eingestellt, dass sie zwischen einem Tier und einem Menschen unterscheiden können. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den Funk-Bewegungsmelder in einem bestimmten Bereich einzusetzen. Je nach ausgewähltem Modell hat er eine gewisse Reichweite. Kommt es innerhalb dieser Reichweite zu Bewegungen, so werden diese durch das Gerät aufgenommen und das Bewegungsprotokoll an die Control-Station gesendet. Diese nimmt dann mit Ihnen per Mail oder SMS Kontakt auf. Gleichzeitig geht durch die Bewegung das Licht an.

Wie kann ein Funk-Bewegungsmelder die Sicherheit erhöhen?

Die Sicherheit für die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein wichtiger Faktor. Neben der Alarmanlage haben Sie noch weitere Möglichkeiten, die Sicherheit zu erhöhen. Eine dieser Varianten ist ein Funk-Bewegungsmelder. Durch die Möglichkeit, sich über den Funk-Bewegungsmelder Bewegungen im Wohnbereich anzeigen zu lassen, sind Sie auch dann darüber informiert, was bei Ihnen passiert, wenn Sie nicht zu Hause sind. Auf diese Weise können Sie bei einem unbefugten Eindringen schnell von außen reagieren. Daher ist es wichtig, dass der Funk-Bewegungsmelder zwischen Menschen und Tieren unterscheiden kann und Sie informiert sind, wenn ein Vierbeiner den Alarm ausgelöst hat.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet