Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Filtermaterial Teich – damit Ihr Gartenbiotop in Balance bleibt

Ein hübscher Teich ist der Traum vieler Gartenbesitzer. Dabei wird im ersten Schritt vor allem über die Bauweise und den Standort nachgedacht. Meistens kommt an zweiter Stelle die Befüllung mit Pflanzen und geeigneten Fischen. Nachdem das Loch ausgehoben, mit Folie überzogen und mit Wasser gefüllt ist, werden die Lebewesen eingesetzt. Der Besitzer erfreut sich an dem schönen Anblick, bis er nach wenigen Tage bis einigen Wochen stärker werdende Trübungen feststellt. Was ist passiert? Das Filtermaterial im Gartenteich wurde vergessen. Keine Sorge, sie können in diesem Fall nachrüsten, allerdings ist es besser, von vornherein an diese Problematik zu denken. Günstige Teichfiltermedien können Sie bei den Händlern auf eBay einfach und schnell erwerben.

Welche Arten von Teichfiltermaterial gibt es?

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Kategorien von Teichfiltern.

  • Druckfilter: Sie können bis zum Deckel eingegraben werden und fallen dadurch kaum auf. Am besten eigenen sie sich für kleine Teichsysteme.
  • Durchlauffilter: Diese Filter finden Sie als Version mit Pump-, Gravitations- oder Schwerkraftsystem. Sie kommen ohne große Technik aus und benötigen keinen Strom. Außerdem sorgen Sie in unterschiedlichsten Teichgrößen für glasklares Wasser.
  • Beadfilter: Diese Systeme haben sich zur Installation in Schwerkraftanlagen bewährt. Es handelt sich um ein geschlossenes Filtersystem mit Spülfunktion, durch das Ihre Hände beim Reinigen sauber bleiben.
  • Trommel- und Vliesfilter: Der Trommelfilter läuft mit Kanalanschluss und Frischwasserzufuhr vollautomatisch und eignet sich für Teichprofis. Alternativ eignet sich ein Vliesfilter, der ähnlich zuverlässig und fein arbeitet.

In den Geräten ist unterschiedliches Filtermaterial für Teichfilter enthalten. Als Filtermedien im Teich können verschiedenste Materialien eingesetzt werden. Beliebt sind unter anderem Filtermatten, Filterpatronen, Filterschaumwürfel und Filterbürsten.

Wie funktioniert ein Biofilter im Teich?

Eine Vielzahl der Filter besteht aus einer mechanischen Filterzone, in der Schwebstoffe und Schmutz aus dem Wasser gefischt werden, sowie einem biologischen Filterbereich. In der Biozone zersetzt biologisches Filtermaterial im Teichfilter verschiedene Stickstoffverbindungen. Der Biofilter stellt aus Nitrit sowie gesundheitsschädlichem Ammoniak den vergleichsweise unbedenklichen Stoff Nitrat her. ​​Das biologische Filtermedium für den Gartenteich gibt es als Granulat, Pellets, Ringe und vieles mehr.

​​​​​​​Worauf ist bei der Anschaffung eines biologischen Teichfilters zu achten?

​​​​​​​Der Filter muss auf die Größe Ihres Gartenteichs sowie die Konditionen abgestimmt sein. Dabei ist es ein entscheidender Unterschied, ob sich in dem Wasser Fische tummeln oder nicht. Ein Filter hat in der Regel in Teichen mit Fischen mehr Arbeit als in solchen ohne. Sollten Sie Koi-Karpfen halten, brauchen Sie wiederum einen stärkeren Filter als bei Goldfischen, weil die Ausscheidungsmenge größer ist.​​​​​​​

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet