0 Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie DDR Kinder & Jugendliteratur
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

DDR-Kinder- & Jugendliteratur – echte Erinnerungsstücke

Die Fibel war in der Deutschen Demokratischen Republik der Klassiker unter den Lese- und Schulbüchern, mit denen die Grundschüler lernten, erste Worte zu lesen. Wer die ersten Seiten aufschlägt, wird einfache Bilder und erste Lesewörter wie Omi, Mami und Mimi entdecken. Damals haben die Grundschüler von Anfang an den Unterschied zwischen den großen und kleinen Buchstaben gelernt und sich von Buchstabe zu Buchstabe und von Silbe zu Silbe vorgearbeitet. Heute erinnern sich nicht nur Nostalgiker gerne an diese Zeit zurück und wollen die mittlerweile kultigen Bücher wieder in den Händen halten. Allerdings ist es gar nicht so einfach, eine originale Fibel aus der DDR zu finden und das noch dazu in einem guten Zustand. Stöbern sie hier bei eBay und entdecken Sie unterschiedliche Deutsch- bzw. auch Mathe-Fibeln.

Was steht in einer DDR Fibel?

An der rechten oder linken Seite direkt neben dem Text führte die DDR-Fibel die neuen Wörter und Buchstaben ein, die ganz unten in Schreibschrift vermerkt wurden. Das ist eine Tradition, die heute verschwunden ist. Zudem ersetzten die Autoren unbekannte Worte mit Bildern. Gerade die Kinderzeichnungen in der Fibel gehören zu den Extras, die nostalgische Erinnerungen hervorrufen. Wer erinnert sich noch daran, wie es war, als er die ersten Namen, wie Nina, Lilo, Loni oder Ina lesen konnte? So handelt es sich bei den ersten Texten nicht um zusammenhängende komplexe Themen, sondern um einfache Sätze, die schnell zum Leseerfolg führten.

Worauf sollte man beim Kauf einer DDR-Fibel achten?

Gerade der Bucheinschlag sollte sich noch in einem ordentlichen Zustand befinden. Verschleißspuren lassen sich jedoch meistens nicht vermeiden und bezeugen damit auch die Echtheit. Dennoch sollten sich die Gebrauchsspuren in Grenzen halten, dann behält auch eine DDR-Fibel über Jahre ihren Wert. Schließlich handelt es sich um ein Buch, das nicht mehr aufgelegt wird. Nostalgiker sollten zudem auch einen Blick auf die DDR-Belletristik und die DDR-Sachbücher sowie auf Zeitungen aus dieser Zeit werfen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet