• Pellet-Holz-Komplett-Anlage Atmos D 15 P 15 kW Kessel Pufferspeicher Laddomat

    Danach wird der Brenner abgeschaltet und die Pellets brennen in der Brennerkammer aus. Der ganze Zyklus wird je nach weiterem Bedarf wiederholt. Der Brennstoffbehälter ist neben dem Kessel oder im Nebenraum aufgebaut und kann von beliebiger Größe sein (standardmäßig 250 oder 500 l).
    EUR 5.399,00
    Kostenloser Versand
    oder Preisvorschlag
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Festbrennstoff-Heizung zum Heizen mit verschiedenen Brennstoffen

Sie möchten bei der Wahl des Brennstoffs flexibel sein und unterschiedliche Materialien verheizen können? Dann ist die Festbrennstoff-Heizung das richtige Gerät. Festbrennstoff-Heizungen sind in kompakten Größen für Aufstellräume oder in klassischer Form für den Heizungskeller erhältlich. Durch eine Umschaltung am Regelgerät kann zwischen Festbrennstoff- und Öl- oder Gas-Heizkessel gewechselt werden. Die Geräte eignen sich als Kombispeicher zusammen mit einer Wärmepumpe oder Solaranlage. Bei der Festbrennstoff-Heizung erfolgt die Verbrennung mit hohem Wirkungsgrad und schadstoffarm. Bei modernen Geräten wird ein Wirkungsgrad von rund 90 Prozent erreicht. Wer sein Brennholz sägt und spaltet, spart zusätzlich bares Geld ein.

Wie hoch ist die Umweltbelastung?

Bei der Verbrennung von regenerativen Brennstoffen wird das Treibhausgas CO2 freigesetzt. Die beim Verbrennen von Holz oder Pellets freigesetzten Abgase sind als neutral einzustufen. So versorgen Sie die Fußbodenheizung und Heizkörper umweltschonend mit der nötigen Energie.

Welche Vorteile bietet die Verbrennung verschiedener Brennstoffe?

Brennstoffe unterscheiden sich hinsichtlich der Heizwerte und der Anschaffungskosten – Preisschwankungen inklusive. Beispielsweise hat Kohle einen viel höheren Brennwert als Holz und für die benötigte Heizenergie ist weniger Rohstoff nötig. Pellets sind heute meist das Material der Wahl. Bei steigenden Preisen für Gas und Öl ist die Verwendung von Holz eine interessante Alternative.

Welche Ausführungen stehen zur Auswahl?

Praktisch sind Festbrennstoff-Heizungen mit Vorratsbehälter, bei denen der Rohstoff-Nachschub automatisch erfolgt. Die manuelle Befüllung erfordert mehr Arbeit, auch gibt es Modelle mit angebrachtem Brenner. Damit nicht ständig nachgeheizt werden muss, ist ein ausreichend großer Pufferspeicher erforderlich. Eine Leistungsregulierung ist in modernen Modellen integriert, was die Anpassung an den tatsächlichen Energiebedarf möglich macht. Solch ein leistungsregulierter Kessel hat einen deutlich besseren Wirkungsgrad als ein Volllast-Festbrennstoffkessel. Achten Sie darauf, dass das Gerät der Wahl leistungsreguliert und feuerungsgeregelt ist. Die Volllastkessel werden zudem nicht vom Staat bezuschusst. Kaufen Sie jetzt bequem online bei eBay ein und vergleichen Sie auch die Angebote für das Heizungs-Zubehör.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet