Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Einlegesohlen gegen Fersensporn

Der Fersensporn ist eine schmerzhafte knöcherne Veränderung an der Ferse. Sie entsteht durch eine starke Belastung des Fußes, die zu einer Verkalkung führt. Je stärker der betroffene Fuß belastet wird, umso schwerwiegender können die Folgen sein. Bei einigen Betroffenen ist der Fersensporn ausgesprochen schmerzhaft. Die Diagnose stellt der Arzt mithilfe einer Röntgenaufnahme.

Was müssen Menschen mit Fersensporn wissen?

Die Schmerzen beim Fersensporn können so stark werden, dass der Betroffene den Fuß nicht mehr vollständig belasten kann. Ein Auftreten mit der Ferse ist oftmals gar nicht mehr möglich. Sobald die Ferse aber entlastet wird, lassen die Schmerzen deutlich nach. Typisch ist darüber hinaus, dass der Schmerz mit den ersten Schritten nach einer Ruhepause besonders ausgeprägt ist, dann aber etwas nachlässt. Betroffen sein können verschiedene Stellen am Fuß, jeweils abhängig davon, wo die Verkalkung entsteht.

Wie lässt sich die Entstehung des Fersensporns verhindern?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die das Risiko eines Fersensporns deutlich erhöhen können. Dazu gehört vor allem Übergewicht. Gefährdet sind auch Personen, die besonders viel stehen müssen. Darüber hinaus verstärken Fehlstellungen der Füße die Entstehung von Fersensporn. Aber selbst normalgewichtige Sportler sind nicht gefeit. Wärmen sie sich nicht ausreichend auf, werden die Wadenmuskeln zu stark beansprucht. Der Zug der noch steifen Muskeln überträgt sich auf die Sehne. Das führt zu einer Überlastung der Ansatzstelle am Knochen.

Was hilft schnell gegen Fersensporn?

Als sehr wirkungsvoll haben sich Einlegesohlen gezeigt, die wie ein Kissen an der erkrankten Stelle für Entlastung sorgen. Da das Problem an vielen Stellen des Fußes auftreten kann, gibt es verschiedene Ausführungen der Gelkissen. Die Polster sind außerdem in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Für Sportlerinnen und Sportler haben sich Gelsocken bewährt. Sie werden lediglich über die Ferse gezogen und lassen den restlichen Fuß frei. Somit können sie nicht verrutschen und entlasten die Ferse zuverlässig. Gelkissen lassen sich problemlos mit anderem Zubehör für die Schuhpflege oder Schnürsenkeln bei eBay bestellen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet