Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ferngläser mit Nachtsicht - für gute Sicht bei Dunkelheit

Ferngläser mit Nachtsicht garantieren Bewegungsfreiheit in der Dunkelheit. Ein Fernglas mit einem Nachtsichtgerät verstärkt das Umgebungslicht in der Regel mithilfe von Infrarotlicht. Dies erlaubt Ihnen, bei tiefer Finsternis im Wald zu jagen oder den Weg durch schwieriges Gelände zu finden. Die Nachtsichtgeräte entwickelte man ursprünglich für das Militär. Heute ist diese Technologie ebenfalls für Privatkunden erschwinglich. Neben den Ferngläsern finden Sie bei eBay unter anderem Fernglas-Zubehör, Teleskop-Zubehör und Teleskope.

Wie funktioniert ein Nachtsichtgerät?

Das Herzstück eines Nachtsichtgeräts ist ein Restlichtverstärker. Das Licht trifft auf eine Fotokathode, die Elektronen aktiviert. Diese werden mit Hochspannung beschleunigt, treffen auf einen Leuchtschirm und erzeugen dort ein überwiegend grünliches Bild. Wenn das sichtbare Licht für diesen Verstärkungseffekt nicht ausreicht, leuchtet eine Infrarotlampe die Umgebung aus. Direkte Sonneneinstrahlung kann diese Geräte zerstören.

Wer hat die Nachtsichtgeräte erfunden?

Die deutsche Firma AEG entwickelte erstmalig Nachtsichtgeräte für den militärischen Einsatz im Zweiten Weltkrieg. Sie kamen um das Jahr 1940 auf den Markt. Bald darauf entwickelten russische und amerikanische Ingenieure eigene Modelle. In Deutschland sind Nachtsichtgeräte heute legal nutzbar. Es ist aber verboten, Nachtsichtgeräte zu verwenden, die auf ein Gewehr montiert sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Porroprisma und einem Dachkantprisma?

Beide Arten von Prismen leisten im Grunde dasselbe. Die Art des Prismas beeinflusst aber die Bauweise des Fernglases. Porroprismen benötigen mehr Platz in der Breite. Ferngläser mit Porroprismen sind flacher, aber breiter als die Modelle mit Dachkantprismen. Dies bietet den Vorteil, dass die Objektive des Fernglases weiter auseinander liegen. Das fördert das räumliche Sehen und ermöglicht ein großes Sehfeld. Diese Ferngläser eignen sich besser für Brillenträger und Menschen mit großen Händen. Ferngläser mit Porroprismen sind preisgünstiger als Modelle mit Dachkantprismen. Diese Prismen ermöglichen die Herstellung kompakter Ferngläser. Sie haben ein geringes Gewicht und lassen sich mühelos fokussieren und wasserbeständig und staubdicht machen. Ferngläser für die Marine verwenden Dachkantprismen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet