Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Fendt Landtechnik-Traktoren & -Schlepper: Landwirtschaft intelligent betreiben

Seit dem Jahr 1930 werden unter der Marke Fendt hochwertige Landtechnik, Traktoren und Schlepper hergestellt. Das Unternehmen ist mit über 20 Prozent Marktanteil nicht umsonst Marktführer in Deutschland – die Traktoren verfügen über eine hervorragende Qualität und sind der ideale Partner für Landwirte.

Was kosten Fendt Landtechnik-Traktoren und -Schlepper?

Wer sich schon einmal ein wenig mit dem Fendt Konfigurator auf der Website des Herstellers auseinandergesetzt hat, weiß: Ein neuer Fendt Schlepper ist keine günstige Angelegenheit. Für einen Fendt 718 Vario S4 mit einer eher einfachen Ausstattung müssen Sie bereits einen Basispreis von knapp 186.000 Euro netto zahlen – etwaige Extras kommen noch hinzu. Natürlich gibt es auch erschwinglichere Modelle (etwa den Fendt 209P Vario Allrad, ca. 78.000 Euro netto Basispreis). In jedem Fall bleibt zu vermerken: Ein neuer Fendt Traktor ist gerade für Nebenerwerbslandwirte und allgemein für kleinere Betriebe meist eher nicht erschwinglich.

Warum sollte ich trotzdem einen Fendt Traktor kaufen?

Fendt hat es sich auf seine Fahnen geschrieben, Landwirten das Leben leichter zu machen. Das erreicht der Hersteller mit einer innovativen Technik, einer durchdachten Fertigung in Deutschland und mit höchster Materialqualität. Eine Entscheidung für einen Fendt Traktor ist häufig eine Entscheidung fürs Leben, denn mit etwas Pflege und regelmäßiger Wartung können die landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge ein Leben lang halten. Nicht umsonst werden bei eBay neben neueren Modellen auch funktionstüchtige, gebrauchte Fendt Landtechnik-Traktoren und -Schlepper mit Baujahren aus den 1950er- und 1960er-Jahren angeboten.

Worauf sollte ich beim Gebrauchtkauf eines Fendt Traktors achten?

Wenn Sie einen gebrauchten Fendt bei eBay kaufen möchten, sollten Sie den Zustand des Nutzfahrzeugs genau unter die Lupe nehmen. Dabei achten Sie nicht nur auf ein gepflegtes Äußeres, sondern insbesondere auch auf das Innenleben: Der Traktor sollte gut anspringen, ohne Störungen laufen und keine Mängel in Hinblick auf den Motor, das Getriebe, die Elektrik oder die Hydraulikanlage aufweisen. Prüfen Sie bei Bedarf, ob Ernte- und Grünlandtechnik sowie Pflanzenschutz- und Düngetechnik angebaut werden können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet