Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Entkalkungsanlagen – zum Schutz des Trinkwassers und der Wasserleitungen vor Kalk

Kalk ist schädlich für die Wasserrohre und mindert gleichzeitig die Wasserqualität. Aus diesem Grund kommen in mehr und mehr Haushalten neben den Durchlauferhitzern die Entkalkungsanlagen aus dem umfassenden Sortiment von eBay zum Einsatz. Diese sind in unterschiedlichen Größen verfügbar und in der Lage, Ein- bis Zwei-Familienhäuser zuverlässig mit Weichwasser zu versorgen. Hierbei lässt sich die Anlagenkapazität individuell an den Verbrauch des jeweiligen Haushalts anpassen, indem man regelmäßig eine Verbrauchswertanalyse der letzten Tage durchführt. Die Entkalkung erfolgt überwiegend mithilfe des Ionenaustauschverfahrens. Abhängig von der Entkalkungsanlage findet eine vollständige Enthärtung oder eine Teilenthärtung statt. Bei der Auswahl kommt es vor allem darauf an, dass die jeweilige Entkalkungsanlage preiswert ist und geringe Folgekosten für Strom und Salz verursacht.

Welche sinnvollen Eigenschaften bringt eine Entkalkungsanlage mit?

In der Regel verfügen Entkalkungsanlagen über verschiedene Einstellungen für unterschiedliche Verbrauchsarten. Wenn der Wasserverbrauch überwiegend gleichmäßig ist, wählt man einen Modus, der den geringstmöglichen Energie- und Ressourcenverbrauch mit sich bringt. Schwankt der Wasserverbrauch stark, reagiert man hierauf mit einem entsprechenden Arbeitsmodus. Viele Entkalkungsanlagen verfügen über ein Display, über das sich individuelle Einstellungen vornehmen lassen. Ausgesprochen zweckmäßig ist es, wenn sich das jeweilige Gerät mittels einer App steuern lässt. Unter anderem stellt man hiermit den Zeitpunkt der Regeneration des Wassers ein.

Welche weiteren Kriterien sind beim Kauf einer Entkalkungsanlage zu berücksichtigen?

Der Aufstellungsort spielt beim Einsatz von Entkalkungsanlagen eine ähnlich große Rolle wie bei Warmwasserspeichern. Im Idealfall wählt man einen Ort aus, der frostgeschützt und frei von Chemikalien und anderen Gefahrenstoffen ist. Gleichzeitig ist es wichtig, dass sich vor der Entkalkungsanlage ein Trinkwasserfilter befindet. Für ein Höchstmaß an Sicherheit setzt man zusätzlich einen Druckminderer ein. Es ist ebenfalls darauf zu achten, dass die jeweilige Anlage eine hohe Salzausbeutung bietet und über sinnvolle Anschlussdaten verfügt. Hierfür lohnt sich unter anderem ein Blick auf die Anschlussnennweite, den Netzanschluss und den Kanalanschluss.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet