Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Elektronische Durchlauferhitzer 24kW: Schnelle und effiziente Versorgung mit warmem Wasser

Warmes Wasser ist eine der Annehmlichkeiten, die Sie wahrscheinlich am meisten vermissen würden, wenn es plötzlich nicht mehr da wäre. Die Möglichkeiten, Wasser zu erwärmen sind vielfältig und reichen von großen gemeinsam genutzten Lösungen bis hin zu individuellen Einzellösungen, wie etwa einen Durchlauferhitzer mit 24 kW. Diesen schließen Sie an eine Starkstromsteckdose und ihre vorhandenen Wasserrohre an und erwärmen Wasser immer dann, wenn Sie es benötigen. Zahlreiche Durchlauferhitzer wie elektrische Durchlauferhitzer oder Gas-Durchlauferhitzer finden Sie bei eBay.

Wie funktioniert dieses Gerät?

Das Funktionsprinzip ist relativ simpel. Der Erhitzer verfügt im Innern über ein elektrisch betriebenes Heizelement, welches von Rohren gekreuzt wird und gegebenenfalls einen kleinen Vorratsbehälter erwärmt. Öffnen Sie beispielsweise den Hahn für warmes Wasser an Ihrem Waschbecken, so registriert das Gerät den Durchlauf und schaltet sich innerhalb kürzester Zeit ein und selbstverständlich nach schließen des Hahns auch wieder aus. Leistungsstarke Produkte, beispielsweise mit 24 kW erwärmen auch größere Mengen Wasser für die Dusche oder Badewanne zuverlässig und schnell. Manche Geräte bieten darüber hinaus einen Warmwasservorrat, damit warmes Wasser auch ohne kurze Wartezeit zur Verfügung steht.

Welches Gerät ist für Haushalte optimal?

Was für ein Gerät am besten geeignet ist, entscheiden Sie am besten unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche. Aus Kostengründen ist jedoch ein Durchlauferhitzer empfehlenswert, der nur dann eingeschaltet wird, wenn Wasser benötigt wird. Die Vorhaltung größerer Mengen Warmwasser ist hingegen kostenintensiv. Dennoch kann die Vorratshaltung sinnvoll sein, beispielsweise wenn sich mehrere Wohnungen einen Erhitzer teilen. In diesem Fall werden jedoch auch die Energiekosten aufgeteilt, sodass diese nicht so stark ins Gewicht fallen.

Worauf müssen Sie sonst noch achten?

Viele moderne Geräte bieten die Möglichkeit, die gewünschte Temperatur einzustellen, was wiederum Einsparpotenzial bietet. Beispielsweise ist eine Temperatur von 39 Grad Celsius optimal für Badewanne und Dusche. Durch die Begrenzung der Temperatur ist dann weniger Energie nötig, als es bei höheren und nicht unbedingt nötigen Temperaturen der Fall ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet