Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Elektrische Kfz- & Unterstellböcke Wagenheber – komfortables Aufbocken von Fahrzeugen

Ein elektrischer Wagenheber bietet im Vergleich zu vielen handbetriebenen Wagenhebern einen höheren Komfort. Mit den Geräten lassen sich Fahrzeuge sehr schnell und einfach aufbocken. Der Online-Marktplatz von eBay verfügt über ein umfassendes Angebot von elektrischen Wagenhebern mit unterschiedlicher Tragkraft. Zudem können Sie unter anderem Kfz-Hebebühnen, Kfz-Auffahrrampen und weiteren Kfz-Werkstattbedarf online ordern.

Welche Vorteile bieten elektrische Wagenheber?

Verfügen Sie nicht gerade über einen per Kompressor angetriebenen Wagenheber, bedarf das Aufbocken eines Fahrzeugs Muskelkraft und etwas Ausdauer. Besonders die vielfach standardmäßig im Pannenset enthaltenen Scherenwagenheber erfordern beim Drehen der Kurbel teilweise einen nicht unerheblichen Kraftaufwand. Zudem dauert der Hubvorgang bei den Geräten recht lange. Mit einem elektrischen Wagenheber können Sie Ihr Fahrzeug ohne Muskelkraft aufbocken. Elektrische Wagenheber sind in der Regel ebenfalls als Scherenwagenheber ausgelegt. Das Drehen der Spindel erledigt hier allerdings ein Elektromotor. Viele elektrische Wagenheber arbeiten mit 12 V. Daher lassen sich die Geräte meist an den Zigarettenanzünder im Auto anschließen, sofern das Bordnetz mit 12 V arbeitet. Es sind aber auch Geräte für den stationären Betrieb verfügbar, die an eine gewöhnliche Steckdose angeschlossen werden.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines elektrischen Wagenhebers achten?

Wie bei allen Wagenhebern darf das Fahrzeuggewicht die maximale Tragkraft eines elektrischen Wagenhebers nicht übersteigen. Für normale PKWs ist meist eine Tragkraft von 2 Tonnen ausreichend. Für schwere SUVs sollten Sie lieber Geräte mit 3 Tonnen Tragkraft kaufen. Das Gewicht Ihres Fahrzeugs können Sie aus dem Fahrzeugschein ablesen. Entscheidend beim Kauf eines Wagenhebers ist ebenso die maximale Hubhöhe. Für Fahrzeuge mit großer Bodenfreiheit sollte diese mindestens 45 cm betragen. Für Sportwagen mit tiefem Fahrwerk ist auch die minimale Höhe des Wagenhebers ein entscheidendes Kaufkriterium, da sich zu hohe Wagenheber nicht unter einem tiefen Fahrzeug platzieren lassen. Für einen sicheren Stand sollte der Wagenheber zudem über eine breite und stabile Bodenplatte verfügen. Sichern Sie ein aufgebocktes Fahrzeug möglichst mit einem Kfz-Unterstellbock.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet