Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Einreiher-Anzug für Herren ist elegant und stilvoll

Ein gut sitzender Anzug gehört in den Kleiderschrank jedes Mannes. Es ist das ideale Kleidungsstück für Business-Meetings, Theaterbesuche oder extravagante Partys. Die Bezeichnung Einreiher-Anzug bezieht sich darauf, dass das Jackett des Anzugs lediglich eine Knopfreihe besitzt. Im Gegensatz zu einem Zweireiher-Anzug wirken Sie in einem Einreiher-Anzug für Herren, der an warmen Tagen im Büro auch mal offen getragen werden kann, niemals overdressed. Beweisen Sie Stilbewusstsein, indem Sie Ihren Anzug mit ausgefallenen, bunten Herrensocken kombinieren. Wenn Sie Ihre sportliche Seite betonen wollen, lassen sich zu dem Anzug auch wunderbar Herren-Freizeithemden & -Shirts tragen. Bei eBay finden Sie Anzüge in allen Größen sowohl als Neuware als auch gebraucht in einem großen Sortiment.

Welche Stilrichtungen gibt es bei Herrenanzügen?

Einreiher-Anzüge für Herren werden in drei Stilrichtungen eingeteilt. Der englische Stil zeichnet sich durch einen sanduhrförmigen Sakko-Schnitt mit einer hoch-sitzenden Taille aus. Die Schultern sind nur wenig gepolstert und die Hosen gerade geschnitten. Englische Einreiher sind sehr elegant und eignen sich für formale Anlässe. Sie suchen nach einem Anzug mit lässigem Chic? Anzüge im amerikanischen Stil mit Sakkos in lockerer A-Form sind Ihre perfekte Wahl. Ein Rückenschlitz macht die Sakkos besonders komfortabel. Die Hosen überzeugen mit legerem Karotten-Schnitt ohne Bügelfalte. Besonders trendig sind Anzüge im italienischen Stil, die tailliert und körperbetont geschnitten sind. Mit der gerade verlaufenden Schulterpartie lassen sich durchtrainierte Oberkörper wunderbar betonen.

Wie finde ich den perfekt sitzenden Anzug?

Passform ist das A und O bei jedem Anzug. Am wichtigsten ist, dass der Anzug an den Schultern gut sitzt. Wenn diese zu weit geschnitten ist, wirft der Anzug am Rücken Falten. Ihre Schulterpartie sollte sich durch das Sakko abzeichnen, ohne, dass der Stoff gespannt wird. Ein Trick, um den Sitz des Sakkos zu überprüfen: Stellen Sie sich mit dem Rücken nah an eine Wand. Wenn Ihre Arme – und nicht die Schulterpolster des Sakkos – die Wand zuerst berühren, passt Ihr Sakko perfekt!