Eichenfass: Stilvolle Dekoration für Genießer

Ein Eichenfass ist ein Muss für jeden Wein- und Spirituosenliebhaber. Die walzenförmigen Holzfässer, die zum Aufbewahren der Getränke beim Reifungsprozess und beim Gären verwendet werden, eignen sich perfekt für Sie als Dekoration in warmen und trockenen Räumen. Sie können ein Fass als Stehtisch oder Hocker nutzen, sodass sich Ihre Gäste urig aufgehoben fühlen. Und es geht noch viel mehr mit den coolen Fässern: Sie können Wandgestaltungen vornehmen oder praktische Lagerungssysteme aus einem Eichenfass bauen.

Wie baut man ein Eichenfass zum Regal um?

Aus einem gebrauchten Holzfass von einem Händler bei eBay können Sie ein Regal bauen, in dem sich zum Beispiel Whiskyflaschen oder Flaschen anderer Spirituosen hochkant oder Weinflaschen in liegendem Zustand lagern lassen. Legen Sie zunächst fest, wofür Sie Ihr Fass benötigen, und dann kann es auch schon losgehen: Sie zeichnen ein Rechteck auf die Bretter, das optisch gesehen etwa die Hälfte des Eichenfasses ausmacht. Dann sägen Sie diesen Bereich mit einer Stichsäge aus und schleifen die Kanten. Öffnen Sie das Fass von oben und nehmen Sie an den Stellen Maß, an denen Sie Regalbretter einbauen wollen. Diese müssen Sie mit den Kreisformeln, die Sie in der Schule gelernt haben, verrechnen, um die richtige Rundung zu erhalten. Achten Sie darauf, die Bretter nicht dort anzubringen, wo die Metallringe sitzen. Schneiden Sie nun die Bretter entsprechend der Fassrundung aus und nageln Sie diese von außen im Fass fest. Nach Belieben können Sie aus den ausgeschnittenen Brettern der Luke eine Tür bauen oder mit Plexiglas eine Glastür kreieren.

Wie lässt sich eine Wand mit Eichenfässern dekorieren?

Nicht wenige Menschen träumen davon, einen Raum zu haben, in dem eine Wand mit einem Bücherregal bis zur Decke gesäumt ist. Für die anderen Wände eignet sich eine Holzverkleidung, doch wenn Sie nicht irgendeine Holzverkleidung wollen, kann Ihnen der Kauf von alten Holzfässern Abhilfe verschaffen. Kaufen Sie mehrere Fässer und trennen Sie die Deckel mit etwa zehn Zentimetern Abstand ab, sodass hinter ihnen noch ein Luftaustausch stattfinden kann. Bringen Sie die Deckel an den Rändern der Wand an und formen Sie mit den gebogenen, gleichmäßigen Brettern der Fassreste in der Mitte eine wellenförmige und einzigartige Holzvertäfelung der besonderen Art.

Wie kann man Gestaltungen mit Eichenfässern veredeln?

Sie haben Ihr Whiskyfass auseinandergenommen und eine Wand dekoriert, Tisch und Hocker erstellt oder ein Regal gebaut. Diese drei Verwendungsmethoden von ausrangierten Fässern lassen sich ganz einfach aufwerten: Probieren Sie es mit LED-Leuchten! Besonders aufregend wird das Erlebnis, wenn Sie zwischen einzelnen Brettern Spalten ausschneiden, aus denen das Licht im Inneren später hinausleuchten kann.