E46 Verstelleinheit – Effiziente Einstellmöglichkeiten für Ventile im Motor

Autos und besonders entsprechende Motoren sind hochkomplexe und gleichzeitig effiziente Systeme. Dennoch gibt es oft Möglichkeiten, mit nur kleinen Einzelteilen die Effizienz weiter zu steigern und bestimmt Aspekte der Leistung weiter zu verbessern. Die Verstelleinheiten für die E46-Modelle von BMW sind eine dieser Möglichkeiten und tragen zu einer verbesserten Leistung der Ventile bei. Die sogenannten BMW DISA bieten hierbei also praktische Möglichkeiten.

Wie funktioniert die Verstelleinheit?

Das Prinzip der Verstelleinheiten wird nötig, wenn es darum geht, bestimmte Ventile in Motoren umzustellen. In der Regel handelt es sich hierbei um Viertaktmotoren. Eingesetzt werden die Bauteile dabei nicht unabhängig und allein, da sie nur unterstützende Funktionen besitzen. Vielmehr ist der Einsatz in Kombination mit Nockenwellenverstellungen möglich. Dabei gibt es im Motor bestimmte Nockenwellen, die Öffnungs- beziehungsweise Verschlusszeiten haben. Mit den Verstelleinheiten lassen sich diese also einstellen.

Prinzipiell beschränkt sich das Bauteil dabei auch nicht nur auf die BMW E46-Modelle, sondern es kommt auch bei anderen Fahrzeugen vor. Universell können einzelne Verstelleinheiten trotzdem nicht eingesetzt werden. So haben die Einheiten bei jedem Fahrzeughersteller unterschiedliche Namen. Die Einheiten von BMW werden auch als VANOS bezeichnet und können häufig für verschiedene Modelle und nicht nur für den BMW 3er eingesetzt werden.

Welche Fahrzeuge lassen sich ausstatten?

Prinzipiell handelt es sich erst einmal um Fahrzeuge der Marke BMW, was auch daran liegt, dass die Motoren hier häufig ähnlich konzipiert sind. Darüber hinaus lässt sich feststellen, dass natürlich nicht jedes Bauteil universal für mehrere Fahrzeuge vorgesehen ist, wobei es nur ganz selten Einzelteile gibt, die nur mit einem Fahrzeug kompatibel sind. Hinzu kommt, dass bei den Fahrzeugen innerhalb derselben Marke zwischen Modell, Plattform und Typ unterschieden wird. Selbst innerhalb dieser Unterscheidungen gibt es noch zwei weitere Faktoren, die beachtet werden sollten. Einerseits sind das die Motorentypen und andererseits das Baujahr.

Das Modell 3er BMW unterscheidet sich in den herkömmlichen 3er BMW, die Cabriolet-Variante, das Coupé und die Touring-Variante. Die Plattform davon ist dann E46. Ob es sich dabei um einen BMW E46 Titansilber oder eine andere Farbe handelt, ist natürlich egal. Bei den Typen, Baujahren und Motoren gibt es sehr viele Unterschiede, weshalb sich diese hier nicht aufführen lassen. Konkrete Angaben finden Sie aber in den Angeboten selbst.

Wann wird eine neue Verstelleinheit nötig?

Im Grunde genommen gibt es zwei gute Gründe für neue Bauteile am Motor. Das Austauschen beschädigter Teile ist einer davon. Interessanter ist das Aufwerten des Motors. Das kann entweder für höhere Geschwindigkeiten und bessere Leistungen oder zum Einsparen von Kraftstoff herhalten.