Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Mit einem Durchgangsmelder für Sicherheit sorgen

Sowohl in Privathaushalten als auch in Ladengeschäften und Büros sind Einbrüche an der Tagesordnung. Um sich bestmöglich vor ungewollten Besuchern zu schützen, ist ein Durchgangsmelder eine gute Wahl. Dieser überwacht eine Wohnung, ein Geschäft, einen Balkon oder eine Terrasse zuverlässig. Ein Lichtsensor meldet einem Empfänger, wenn eine Person den Überwachungsbereich betritt. Neben der Einbruchssicherung kann diese Funktion in Läden eingesetzt werden, um in den hinteren Räumen mitzubekommen, wenn ein Kunde das Geschäft betritt. Beim Kauf sollte berücksichtigt werden, ob der jeweilige Durchgangsmelder für den Innen- oder den Außenbereich konzipiert wurde. Dann bieten Infrarot-Bewegungsmelder für die Haussicherheit sehr guten Schutz.

Welche Eigenschaften sollte ein Durchgangsmelder mitbringen?

Es ist wichtig, dass der Durchgangsmelder auf den jeweiligen Überwachungsbereich angepasst ist und diesen einwandfrei im Blick hat. Aus diesem Grund sollte beim Kauf neben der Reichweite des jeweiligen Geräts auf den Winkelsensor und den Bewegungserkennungssensor geachtet werden. Um den jeweiligen Melder sinnvoll anbringen zu können, sind kompakte Maße und ein möglichst geringes Eigengewicht wichtig. Ein weiterer Aspekt, der bei der Auswahl hilft, ist die Stromversorgung. In der Regel werden Durchgangsmelder per Batterien mit Energie versorgt. Nicht zuletzt bieten einige Durchgangsmelder verschiedene Melodien an, mit denen die Nutzer informiert werden, wenn eine Person den Überwachungsbereich betritt.

Welche Markenhersteller bieten zuverlässige Durchgangsmelder an?

Im Namen der Sicherheit sollte beim Kauf von Durchgangsmeldern auf Qualität gesetzt werden. Viele Nutzer entscheiden sich daher für Modelle von Markenherstellern wie ABUS und VisorTech. Deren Produkte sind sehr robust, arbeiten zuverlässig und lassen sich nicht ohne Weiteres manipulieren. Außerdem bieten solche Hersteller neben klassischen Durchgangsmeldern auch sonstige Bewegungsmelder für die Haussicherheit. Immer häufiger kommen aber auch Modelle zum Einsatz, die nicht von Markenherstellern stammen. Diese überzeugen mittlerweile ebenfalls durch eine sehr gute Qualität, sind allerdings preiswerter als Markenmodelle. Vor dem Kauf sollte man sich informieren, ob sich das jeweilige Modell installationsfrei einfach aufstellen beziehungsweise aufhängen lässt oder ob eine Installation notwendig ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet