Druckluft Werkzeug – die Alternative zu normalem Werkzeug

Druckluft-Werkzeuge haben ein paar einzigartige Eigenschaften, die in vielen Branchen mittlerweile erkannt wurden. Sie sind sehr leicht, arbeiten effizient, sind sehr leise, extrem pflegeleicht und langlebig. Allerdings müssen Druckluft-Werkzeuge einen Kompressor besitzen, damit sie ihre Arbeit erledigen können. Zu den beliebtesten Druckluft-Werkzeugen gehören Schlagbohrer, Meißelhammer, Ratschenschrauber und der Stabschleifer. Aber auch der Drucklufttacker und der Druckluftschleifer kommen immer häufiger zum Einsatz. Grundvoraussetzung für ein gut funktionierendes Werkzeug ist der passende Kompressor, der zusammen mit den Werkzeugen bei eBay in den Kategorien Kfz-Druckluftstabschleifer und Industrie-Druckluftabschleifer erstanden werden kann.

Welcher Kompressor ist der Richtige?

Kompressoren besitzen viele Anwendungsgebiete. Das Arbeiten mit speziellen Druckluft-Werkzeugen ist eine der größten Herausforderungen für einen Kompressor. Ein Kompressor sollte ein Kesselvolumen von mindestens 40l haben. Das hat den Vorteil, dass das Aggregat nicht immer anspringen muss. Die Druckluftgeräte und der Kompressor müssen mit den Leistungsdaten komplett übereinstimmen. Ein reibungsloses Arbeiten ist mit einem Arbeitsdruck von mindestens 6 bar möglich. Außerdem sollte der Kompressor eine Ausgabenleistung von etwa 280l/min oder mehr haben. Preislich gibt es einige Unterschiede. Leistung, Hersteller und Zubehör sind maßgeblich für den Preis des Kompressors zuständig.

Was ist Druckluft eigentlich?

Umgangssprachlich wird Druckluft auch als Pressluft betitelt. Das ist komprimierte Luft, die für verschiedene Zwecke verwendet wird. Druckluft bietet umfangreiche Einsatzmöglichkeiten: zur Reinigung, als Atemgas, zur Kühlung, zur Stickstofferzeugung und zur Bedienung von Werkzeugen. Bei Werkzeugen, die mit Druckluft arbeiten, ist ein großer Vorteil, dass kein Kraftaufwand mehr notwendig ist. Das Werkzeug wird an einen Kompressor angeschlossen und der Kompressor pumpt die Druckluft in das Werkzeug. Nun kann das Werkzeug ohne Probleme und ohne Muskelkraft seine Arbeit ausführen. Ideal ist Druckluft-Werkzeug für alle Arten von Arbeiten, egal ob auf der Baustelle, in der Kfz-Werkstatt oder in der Heimwerker-Baustelle.

Welche Sicherheitsmaßnahmen sind bei der Arbeit mit Druckluft-Werkzeug notwendig?

Genau wie bei allen anderen Arbeiten auch, muss auch bei der Arbeit mit speziellem Druckluft auf die Sicherheit geachtet werden. Gerade beim Auftragen von Lacken oder bei Schleifarbeiten ist eine Atemwegsmaske ein Muss. Sie verhindert, dass schädliche Dämpfe oder Werkstückreste in die Atemwege gelangen und dort einen bleibenden Schaden hinterlassen. Gerade beim Schleifen oder Bohren ist eine Schutzbrille ebenfalls unbedingt notwendig. Herumfliegende Kleinteile können schnell in die Augen gelangen und die Sehkraft beeinträchtigen. Die Schutzbrille hält alle schädlichen Kleinteile von den Augen fern. Ein absolutes Muss dazu sind die Handschuhe. Bei den Handschuhen sollten Sie immer auf Qualität achten. Sie sollen nicht nur die Hände schützen, sondern auch einen festen Griff ermöglichen.